Freitag, 14. April 2017

Steampunk

So ab und an treibt es mich dazu, Metall zu bearbeiten. Keine großen Schmiedearbeiten und auch keine Werkeleien mit Edelmetall, aber Bronze und Kupfer dürfen es schon sein.

Nach mehrfachem Verbrauch von Sägeblättern ist es mir gelungen, zwei Herzen auszusäbeln, mit einem Hammer Struktur reinzubringen, zu patienieren, zu schleifen und schlußendlich mit einem Zahnrad zu vernieten




Aber weil es halt ohne Glas doch net geht, ist unter weiterer Verwendung von Sariseide, bronzefarbener Kette und ein bißchen bronzefarbenem Gedöns das hier entstanden:




Eine steampunk-angehauchte Gypsy-Boho-Mixed-Media-Kette mit zwei Glaswalzen im verlaufenen Streifenmuster.




Hier das Ganze nochmal als Zusammenfassung:




Der ein oder andere hat schonmal angeregt, ob wir nicht auf unserem Hof mal einen Metallbearbeitungskurs machen wollen, da wären dann endlich auch mal die Herren der Schöpfung so schmuckmäßig angesprochen.

So, nun wünsch ich Euch allen schonmal ein schönes Osterfest und viel Spaß beim Eiersuchen :-)

Macht ´ses guad!

Bussal



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^