Montag, 24. April 2017

Mal ganz anders

Ich bewundere ja immer andere Glasperler(innen), die für ein Schmuckstück gefühlte drölfundsiebzig gleiche Perlen fertigen. Irgendwie kann ich das nicht - eine Brennersitzung (oder auch mehrere hintereinander) lang immer dasselbe machen.

Andererseits ...

... kann sowas schon edel aussehen, oder?




Ich hab mich also durchgewurschtelt 




und nur zwei verschiedene Grüntöne




und für eine einzige Perle Rubino Oro verwendet.

Mal schaun, wie lang es dauert, bis ich so eine wieder mal mache ;-).

Macht ´ses guad!

Bussal



Montag, 17. April 2017

Aufgabe!

Die letzte Herausforderung war:




Mach mir eine Kette zu diesem Tonanhänger!

Den Tonanhänger hat die kleine Tochter der Kundin gebastelt und die roten Kringel sollen Herzen darstellen.
Also habe ich sowohl das Farbthema helltürkis und rot als auch das Thema Herz aufgegriffen und das ist dabei rausgekommen:




Wieder einmal mit Glaswalzen, einer silberfarbenen Kette, einem türkisen Filzband




und natürlich einem roten Herzerl mit einem kleinen Schlüssel.


 


Außerdem bin ich Euch ja noch das Armband zu dieser (klick) Kette schuldig:




Das hat mich ein bisserl gefuchst, aber schlußendlich ist es einigermaßen geworden, oder was meint Ihr?

Macht ´ses guad!

Bussal



Freitag, 14. April 2017

Steampunk

So ab und an treibt es mich dazu, Metall zu bearbeiten. Keine großen Schmiedearbeiten und auch keine Werkeleien mit Edelmetall, aber Bronze und Kupfer dürfen es schon sein.

Nach mehrfachem Verbrauch von Sägeblättern ist es mir gelungen, zwei Herzen auszusäbeln, mit einem Hammer Struktur reinzubringen, zu patienieren, zu schleifen und schlußendlich mit einem Zahnrad zu vernieten




Aber weil es halt ohne Glas doch net geht, ist unter weiterer Verwendung von Sariseide, bronzefarbener Kette und ein bißchen bronzefarbenem Gedöns das hier entstanden:




Eine steampunk-angehauchte Gypsy-Boho-Mixed-Media-Kette mit zwei Glaswalzen im verlaufenen Streifenmuster.




Hier das Ganze nochmal als Zusammenfassung:




Der ein oder andere hat schonmal angeregt, ob wir nicht auf unserem Hof mal einen Metallbearbeitungskurs machen wollen, da wären dann endlich auch mal die Herren der Schöpfung so schmuckmäßig angesprochen.

So, nun wünsch ich Euch allen schonmal ein schönes Osterfest und viel Spaß beim Eiersuchen :-)

Macht ´ses guad!

Bussal



Donnerstag, 6. April 2017

Und mal wieder ...

... eine Hohlperlenkette.

Ganz egal, was ich zwischenzeitlich für neue Techniken ausprobiere, so eine Hohlperlenkette mit viel transparentem Glas ist einfach toll und ich komme immer wieder gerne darauf zurück.

Und auch diese Kette ist ein Kundinnenwunsch




dem ich selbstverständlich gern nachgekommen bin.




Die Kombination Glas und Licht ist einfach nun WOW, findet Ihr nicht auch?

Macht ´ses guad!

Bussal




Montag, 3. April 2017

Kundenwunsch

Ich mag das ja sehr, wenn ich bei Aufträgen relativ freie Hand hab.

Die Vorgaben für das folgende Schmuckstück waren:

dunkles Rot
Schwarz
Gipsy-Style mit Gedöns

Und das ist daraus geworden:




Ich hab die Farbvorgabe mit Silber ergänzt, damit das Ganze nicht zu dunkel wird. Sari-Seidenstreifen, silberfarbene Kette und auf roten Draht aufgefädelte schwarze Perlen bilden die Kette




an der das obige Gebamsel hängt.




Und zwischendrin sind noch eine Glaswalze mit Streifen und ein paar Spacer gefädelt.

So, und nun muss ich mir noch ein Armband dazu überlegen ;-).

Macht ´ses guad!

Bussal



Donnerstag, 23. März 2017

Hasenbande

Das mit den Schokohasen ist ja so eine Sache: Sie sehen ganz nett aus, sind aber nur seeeeehr begrenzt haltbar (und das liegt nicht daran, dass auch Schokolade irgendwann verdirbt ...).

Da sind doch Glas-Hasen wesentlich kalorienfreundlicher:




Mädels 




und Jungs



sind vertreten.










Und weil die Sonne heut so schön gescheint hat, lachen sogar die Blumen:




Macht ´ses guad!

Bussal




Montag, 20. März 2017

Kann man immer mal brauchen

Meine fleißigen Papierwerkler überlegen sich ja meistens schon während des Bastelns, wer die Karte/Verpackung/Goodie, an der sie grad basteln, bekommt.

Das ist hoffentlich bei der nächsten Karte anders:




aber leider braucht man doch hin und wieder mal eine Beileidskarte.

Und bei der anderen Karte, die wir in der nächsten Papierwerkstatt fabrizieren, könnte es sein, dass sie die vielleicht gar nicht hergeben wollen. 
Es ist nämlich eine bunte Geburtstagskarte




mit einem tollen inneren Faltsystem.




Da paßt das Stempelset "Love, Peace & Cupcakes" echt super. Leider ist es nicht mehr erhältlich :-(.

Aber es gibt ja soooo viele andere Stempel im Frühjahr-/Sommerkatalog sowie im Jahreskatalog. Und noch bis 31.3. läuft die Sale-a-bration, in der entsprechenden Broschüre könnt Ihr Euch also noch 11 Tage lang ab einem Bestellwert von € 60,-- einen Gratisartikel aussuchen.

Macht ´ses guad!

Bussal




Donnerstag, 16. März 2017

Einen Tag lang ...

... mal so richtig die Seele baumeln lassen ...
... eine Typberatung sowie ein Styling von einer Stylistin ...
... eine hawaiianische LomiLomi-Massage ...
... ein schmackhaftes und dennoch gesundes Menü ...
... ein Kaffeetscherl und einen nicht ganz so gesunden Kuchen ...
... und natürlich ein oder zwei Glaserl Prosecco ...

... ja, das wär schon was, oder?

Und soll ich Euch was sagen?

Am 18.6.2017 ist es soweit!!!

Ein ganzer Tag Wellness bei uns auf dem Hof Rosenrot :-)))) !!!

Und was mich ganz besonders freut, ist, dass eine liebe Freundin und super Stylistin aus München mit dabei ist: Cleo Sedlmaier!


Hier ist sie in Aktion!

Bei ihr hab ich meinen ersten Stylingkurs mitgemacht, damals war das Thema: Styling und Frisuren 30er bis 50er Jahre. Und sie ist eine sooo liebe und herzliche Person, man muss sie einfach gern haben!

Hier (klick) gibt es auch einen Bericht über sie.

Tja, und wer sich mal so einen Tag und damit auch die Cleo gönnen möchte, meldet Euch einfach per email bei mir: binelessach@gmail.com.

Übrigens, das ganze Paket gibt es für nur € 95,--!!!

Macht ´ses guad!

Bussal




Samstag, 4. März 2017

Raglan

Raglanärmel sind beim Stricken recht praktisch, weil man sich das Einnähen der Ärmel ins Armloch spart und er paßt immer super rein.

Und weil ich mir letztens tatsächlich mal was für mich gestrickt hab, kam die Anleitung für diesen Pullover grad recht:




In einem schönen Mintgrün mit einer kleinen Musterpasse.

Aber natürlich hab ich danach sofort wieder was fürs Lädchen produziert:




Einen "Schleifenschal"




Das Mittelteil ist ein schönes Leinengarn, umrahmt von einem Synthetik-Puschelgarn




und die "Bänder" sind eine Kidmohair-Seide-Mischung.

Ich find den so richtig schön vintage, einfach bezaubernd. Den werd ich mir sicherlich auch mal für mich stricken. Kann nur ne Weile dauern ...

Macht ´ses guad!

Bussal




Montag, 27. Februar 2017

Einmal im Monat ...

findet ja bei uns auf dem Hof die Papierwerkstatt statt. Und ich bemühe mich immer, was tolles für meine "Papiertiger" auszuarbeiten.

Nächste Woche werden wir eine Osterkarte




(mit dem tollen, leider nicht mehr erhältlichen Stempelset "Osternostalgie")
basteln.

Und weil mein Quotenmann beim letzten Workshop soooo viele Blümchen machen mußte, gibt es diesmal zum Ausgleich eine sehr "männliche" Karte




die man auf die eine Seite




und auf die andere Seite 
  


 
aufklappen kann. Geschlossen wird sie mit einem Magneten.

Die Uhrenzeiger sind übrigens auch ausgestanzt und beweglich!

Macht ´ses guad!

Bussal