Donnerstag, 30. Juli 2015

Weil ich ´n Mähähähädchen bin!

Ja, ab und zu muss es auch bei mir blinken und glitzern und rosa darf auch dabei sein:
 



Ich bewundere Bead Embroidery mit Shibori Seide und die handgefertigten Schmuckstücke sind - berechtigterweise - kostenintensiv in der Anschaffung.
 
 


Aber dieses Paar Ohrhänger hab ich mir dann doch gegönnt.
 



Und schließlich brauchts sonst keinen Schmuck mehr, wenn diese Bling-Blings von meinen Ohren baumeln.
 



Macht ´ses guad!

Bussal





Donnerstag, 23. Juli 2015

Schon lang nicht mehr ...

... hab ich den Lötkolben in der Hand gehabt. Aber für den nächsten Markt hats wieder ein paar Charms gebraucht:
 



Dafür hab ich ein bleifreies Lötzinn verwendet, das ich vor einigen Jahren in den USA bestellt hatte.
 



Blöderweise verkauft die Firma nicht mehr, weder in den USA, noch sonstwo.
 



Und die Suche nach bleifreiem Lötzinn hier in Deutschland, das schön läuft, gestaltet sich a bisserl schwierig. Wenn eine von Euch was weiß, dann verratet mir doch bitte Eure Quelle. 

Macht ´ses guad!

Bussal





Montag, 20. Juli 2015

Silberglas ...

... ist ja ein bisserl teurer als das normale. Deshalb mach ich auch selten so richtig dicke Klunker damit. 

Allerdings kann frau so tun, als ob:
 



Eine ganz dünne Schicht Silberglas, reduzieren, Dots setzen, nochmal reduzieren




und alles gaaaanz großzügig mit Klarglas überfangen.

Die Methode hab ich mir von Martina Römer abgeguckt, allerdings machen wir ganz unterschiedliche Formen.




Außerdem hab ich noch einige Dots mit Silberglas gesetzt.

Macht 'ses guad!

Bussal






Dienstag, 14. Juli 2015

Alles ist gut!

Das war das Motto des vergangenen Wochenendes bei einem Perlkurs von Martina Römer (klick).




Und damit hat sie alle auftauchenden Schwierigkeiten (z.B. angebrutzelte Servietten) und manchen Hilferuf der Teilnehmerinnen gemeistert. Und a bisserl schwierig war es schon, die tollen Perlen von ihr nachzuarbeiten.
 



Die Walzen hat sie schon letztes Jahr in Wertheim vorgeführt, aber nochmal zu sehen, wie sie sie macht und vor allem, wie sie diese vom Dorn runterbekommt, war seeeeeehr hilfreich.
 



Auch die von mir geliebten Hohlperlen waren Bestandteil des Kurses, hier in Silberglas mit verzogenen Linien.
 



Und ganz besonders stolz bin ich auf die fast regelmäßigen Dots auf dieser Perle, denn mit dem Gleichmaß beim Setzen derselben stand ich bisher ziemlich auf Kriegsfuß.

Der ganze Kurs war, wie immer super interessant und lehrreich, natürlich auch so lustig, wie es unter Perlerinnen eigentlich immer der Fall ist. Außerdem hatten wir mit Audrey (klick) die perfekte Gastgeberin. Sie hat uns bekocht, mit Nervennahrung und Kaffee versorgt und rundherum einfach alles perfekt organisiert. Und ganz besonders hab ich mich über den Grillabend am Sonntag zusammen mit Thomas und Martina in ihrem Garten gefreut!

Da fahr ich gern 400 Kilometer!!!

So, und jetzt muss ich an den Brenner, die neuen Techniken üben ...

Macht ´ses guad!

Bussal




Dienstag, 7. Juli 2015

Glas und Glas

Glasperlen gibts ja in groß und klein ... und ganz klein.

Diese Roccailles verarbeite ich auch immer wieder gern. Bis jetzt waren es Häkelketten, aber nun hab ich großes Glas und kleines Glas zusammengebracht:
 



Einen Glascabochon mit den Roccailles gefasst 
 



und noch ein bißchen Perlenstickerei dazu gebastelt.

Und damit mir der Nachschub an großen Glasperlen nicht ausgeht, war ich heute bei 37° im Schatten (gefühlten 73°) in meiner Werkstatt, deren Fenster nach Süden geht, am Brenner gesessen. 
Püüüüh ...

... wer braucht schon eine Sauna ;-)

Macht ´ses guad!

Bussal





Mittwoch, 1. Juli 2015

Der Weltraum ...

... unendliche Weiten ...

Wir schreiben das Jahr 2015 und bayrische Wissenschaftler haben zwei neue Galaxien entdeckt:
 





Beide aus meinem Ofen entsprungen ...
 







Weil es mir nämlich noch nicht warm genug ist, sitz ich immer mal wieder am Brenner
(Naaaa, bloß a Spaß - ich zerfließe bei solchen Temperaturen - ächz).
 
Außerdem läßt mich das Thema "Implosion" nicht los.

Genießt den kühleren Abend und
macht ´ses guad!

Bussal