Mittwoch, 28. Januar 2015

Irgendwie ...

... bin ich grad in der grünen Phase. Wahrscheinlich schon die Sehnsucht nach Frühling ...

Der läßt aber noch auf sich warten, deshalb mach ich´s mir halt selber grün.

Und zwar ...
 



... eine Blätterkette in grün,
 



dann hab ich nochmal die Kette aus grünem Lauscha-Waldglas
 



mit den gecrackten Perlen gebrutzelt.
(natürlich mit passenden Ohrhängern!)

Außerdem konnte ich mal zwei Schmucktechniken miteinander verbinden:
 



Gehäkelte Rocailleskette mit
 



einem Gebamsel aus verschiedenen Glasblümchen, -blättern und sonstigem Gedöns.

Ich hoffe, Ihr könnt Euch auch ein bisserl Frühling basteln, denn heut Nacht fängt es wieder an zu schneien!

Bussal






Mittwoch, 21. Januar 2015

Aufhängung

Schöne Glasperlen zu fertigen ist ja eine Sache.

Aber diese dann auch noch zu tollen Schmuckstücken zu verarbeiten, die andere.

Da muss frau sich immer wieder mal was Neues einfallen bzw. sich zu selbigem inspirieren lassen. 
GottseiDank gibts auch entsprechende Fachliteratur.

Und das kam nach der Lektüre einer solchen heraus:
 



Ich hatte da noch diesen Edelstahl-Halsreifen, an dessen einem Ende man die Kugel abschrauben und etwas fädeln kann. Allerdings ist das mit einer größeren Perle schon ziemlich schwierig, weil der Reifen eine Stärke von 5 mm hat. Und da müßte man dann schon fast einen leicht gebogenen Dorn nehmen.
 



Da war mir diese Lösung lieber.

Auch etwas einfachere Perlen machen sich damit richtig gut.
 



Und wer mich kennt, der weiß, dass es dazu unbedingt passende Ohrhänger geben muß:
 



Eine Seite das Positiv, die andere das Negativ:
 



Und weil man diese Anhänger immer wechseln kann, wird´s in Zukunft noch mehrere geben.

Bussal





Freitag, 16. Januar 2015

NEU ... NEU ... NEU =^.^=

Ich hab Euch ja schon erzählt, dass mein Tochterkind und ich auf der TrendSet einiges bei van Deurs geordert hatten. Und - Boah! - schon ist die Lieferung da!!!

Also hier mal einiges aus der neuen Kollektion:



Leinenkleid in weiß, 



mit einem wunderschönen Paillettenausschnitt. 



Bluse in einem rauchblauen Farbton, 100 % Baumwolle



mit Häkelspitzeneinsatz am Rücken und



Bluse in dunklem Sand, ebenfalls 100 & Baumwolle



ebenfalls mit einem Häkelspitzeneinsatz, diesmal aber am vorderen Ausschnitt.

Anfangs war ich ein bißchen skeptisch, wie der untere Saum mit Gummiband angezogen aussieht, aber es sieht sogar in größeren Größen super aus!

Und außerdem neu im Angebot:



Ein schöner Schmuckständer im Vintage-Design.

Solltet Ihr Interesse an dem Einen oder Anderen haben, schickt mir einfach eine e-mail (klick).

Bussal





Sonntag, 11. Januar 2015

Mupfel

Ja, also ...

... jetzt net direkt die vom Urmel.

Aber ich find sie auch net schlecht:
 



Geblasene Hohlperle, innen elfenbein, außen ein wilder Mix aus topas mittel, Aurae Fritten und magic:
 



Und dann natürlich die Perle in der Mupfel:
 



(Ehrlich gesagt, nur eine aus Kunststoff ... pssst, net weitersagen ...)

Ich hab sie auf ein (fast) unsichtbares elastisches Band gefädelt.

Und gefädelt hab ich auch noch was anderes.

Ich hatte nämlich im Sommer auf einem Kunsthandwerkermarkt eine Kette aus Landschaftsjaspis, Granatsplittern, Süßwasserperlen, diversen Silberteilen und Bucheckernhülsen gekauft. 
 
 
 
 
Dazu wollte ich mir unbedingt Ohrhänger werkeln. Aber das Wichtigste waren dafür die Bucheckernhülsen. Also bis zum Herbst gewartet ... und dann hab ich gesucht und gesucht und gesucht ...

Irgendwie waren alle Buchen, die ich fand, im letzten Jahr nicht sehr produktiv. Aber über ein paar Ecken (bzw. Arbeitskollegen meines Mannes) bekam ich dann doch noch welche.

Und das ist daraus entstanden:
 



Und weil ich noch einige Bucheckernhülsen hab, werde ich noch andere Ohrhänger draus basteln.

So, ich wünsch Euch einen schönen Wochenstart.
Ich hab auf alle Fälle einen, denn ich darf morgen wieder meine Bijou reiten.

Bussal






Donnerstag, 8. Januar 2015

Eve

Ich hab ja schon öfter gesagt, wenn der Tag 48 Stunden hätt, dann würde ich auch noch anfangen zu nähen (also so richtig, nicht nur (mehr oder weniger) gerade Nähte).
Zwischen den Jahren hatte sich zwar die Stundenzahl der Tage nicht verdoppelt, aber die Aufträge waren abgearbeitet und der nächste Markt kommt erst in einigen Wochen.

Und durch Zufall stieß ich auf die Handarbeitsseite Makerist. Da gibt es (u.a.) einige Nähvideos und tatsächlich auch den Schnitt für ein Kleid in A-Linie in meiner Größe. Das Kleid hat einen Namen und der lautet:

Eve!

Und so hab ich´s gewagt: Ich hab mir ein Kleid genäht! Mit Brustabnäher! Mit Futter!! 
Und es paßt!!!




Ich bin soooo stolz auf mich!

Auf der TrendSet habe ich in der Restekiste bei van Deurs einen Schal gefunden, der dazu paßt wie die Faust auf´s Auge:




Aufhübschen kann ich Eve auch noch durch einen schönen Rüschenkragen von LieblingsStükke:




Ich befürchte, ich hab Blut geleckt und muss jetzt irgendwie auch noch diverse Nähprojekte in den ganz normalen 24-Stunden-Tag einbauen ;-).

Bussal





Dienstag, 6. Januar 2015

Winter ...

... Check!

Jetzt wird´s Frühling! 

Also zumindest bei Stampin´Up!
(Obwohl ich heute den Christbaum bei strahlendem Sonnenschein und offener Balkontüre abgeräumt habe).

Ab heute gilt nämlich der Frühjahr-/Sommerkatalog 2015!
Ach, und da sind wieder sooooo tolle Sachen drin!



Blättert ihn doch einfach mal durch (siehe Seitenleiste)!
Damit aber nicht genug:

Auch die Sale-A-Bration geht heut wieder los!



Das heißt: Bei einem Bestellwert von € 60,-- erhaltet Ihr ein Gratisprodukt aus dem Sale-A-Bration-Katalog!
Und auch da gibt´s ein Highlight nach dem anderen.
Z.B. die Stampin´Up! Mix-Marker in verschiedensten Farbtönen:




Und auch diesen Katalog könnt Ihr Euch in der Seitenleiste zu Gemüte führen.

Wenn Ihr also fündig geworden seid, einfach e-mail (klick) an mich und schon könnt Ihr mit den neuesten Projekten loslegen.

Um Euch den Mund wässrig zu machen gibt´s hier demnächst neue Basteleien zu sehen.

Also, eine Tasse Tee, auf der Couch gemütlich machen und losschmökern ;-).

Bussal