Dienstag, 7. April 2015

Wollsammelverbot ...

... hab ich mir für´s Erste selbst auferlegt.

Weil ...

ja, weil sich irgendwie (ich weiß gar nicht wie) so viel Wolle angesammelt hat (ich schwör, die springt mich an und läßt sich auch nicht vertreiben), dass ich jetzt erstmal den Bestand verkleinern muß.

Ich hab auch noch ein schönes Puschelgarn gefunden und das kommt bei diesen Armstulpen zum Einsatz:
 



So als Kante sieht es doch echt gut aus, oder?
 



Und dann bin ich auch schon wieder weg.

Macht ´ses guat!

Bussal





Kommentare:

  1. Liebe Bine,
    das mit der Wollansammlung kenne ich auch nur zu gut! Deine Stulpen gefallen mir sehr, denn ich mag so ausgefallene Dinge, wie diesen Rand mit dem "Puschelgarn"...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja immer diese Sammelleidenschaft und das nicht nur bei Wolle. Das kenne ich nur zu gut :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Puschelstulpen sehen super aus!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ja, wer kennt das nicht. So sehr man sich auch plagt und versucht abzubauen, die Bestände werden immer größer.......
    Die Stulpen sehen toll aus

    AntwortenLöschen
  5. Griaß Di Bine,
    also die Puschel-Stulpen san ja echt witzig!
    Und des mit der Wolle, oh des kenn ich.... aber nicht nur bei Wolle, Papier oder Stempel san fast nu schlimmer ;o)
    Irgendeine Sucht braucht ma ja!!!!

    Druck Di und schick Dir ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^