Mittwoch, 28. Januar 2015

Irgendwie ...

... bin ich grad in der grünen Phase. Wahrscheinlich schon die Sehnsucht nach Frühling ...

Der läßt aber noch auf sich warten, deshalb mach ich´s mir halt selber grün.

Und zwar ...
 



... eine Blätterkette in grün,
 



dann hab ich nochmal die Kette aus grünem Lauscha-Waldglas
 



mit den gecrackten Perlen gebrutzelt.
(natürlich mit passenden Ohrhängern!)

Außerdem konnte ich mal zwei Schmucktechniken miteinander verbinden:
 



Gehäkelte Rocailleskette mit
 



einem Gebamsel aus verschiedenen Glasblümchen, -blättern und sonstigem Gedöns.

Ich hoffe, Ihr könnt Euch auch ein bisserl Frühling basteln, denn heut Nacht fängt es wieder an zu schneien!

Bussal






Kommentare:

  1. Es grünt so grün wenn ......................... Bine am Brenner war :-)
    Ganz tolle Perlchen!!
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Die machen Lust auf Frühling und das Waldglas mit dem Schwarz ist eine schöne Farbkombi.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr schön!! ♥ Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße beim Perlentreffen!!
    GlG Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine,
    oh ha, da hast Du aber ein paar sehr schöne Werke geschaffen.
    Das war wohl Gedankenübertragung, denn gerade letzte Woche hatte ich die Idee, mal wieder "kaputte" Glasperlen zu versuchen, denn das hatte ich noch nicht versucht, seitdem ich einen Ofen habe. Die Waldglaskette finde ich ganz besonders schön, sind das alles Hohlperlen?
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^