Mittwoch, 21. Januar 2015

Aufhängung

Schöne Glasperlen zu fertigen ist ja eine Sache.

Aber diese dann auch noch zu tollen Schmuckstücken zu verarbeiten, die andere.

Da muss frau sich immer wieder mal was Neues einfallen bzw. sich zu selbigem inspirieren lassen. 
GottseiDank gibts auch entsprechende Fachliteratur.

Und das kam nach der Lektüre einer solchen heraus:
 



Ich hatte da noch diesen Edelstahl-Halsreifen, an dessen einem Ende man die Kugel abschrauben und etwas fädeln kann. Allerdings ist das mit einer größeren Perle schon ziemlich schwierig, weil der Reifen eine Stärke von 5 mm hat. Und da müßte man dann schon fast einen leicht gebogenen Dorn nehmen.
 



Da war mir diese Lösung lieber.

Auch etwas einfachere Perlen machen sich damit richtig gut.
 



Und wer mich kennt, der weiß, dass es dazu unbedingt passende Ohrhänger geben muß:
 



Eine Seite das Positiv, die andere das Negativ:
 



Und weil man diese Anhänger immer wechseln kann, wird´s in Zukunft noch mehrere geben.

Bussal





Kommentare:

  1. Ja die Ideen gehen nie aus, gell liebe Bine?! ♥ Schön geworden deine Kreation.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine,
    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog.
    Du hast Talent. Sehr hübsch geworden.
    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Netti

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^