Freitag, 30. Mai 2014

Nachwuchs!!!

Ja, nicht nur Fürstin Charlene von Monaco ist schwanger, auch bei Familie Eule gab es Nachwuchs:
 



Papa Eule brachte Blümchen,
 



Mama Eule liebt das Kleine von ganzem Herzen




und Baby Eule schaut noch ganz erstaunt in die Welt:
 



Ich weiß, Eulen sind schon sooooo lang Trend, dass sie vielleicht schon wieder out sind. Aber können Eulen überhaupt out sein? 
Nein, geht ja mal gaaaaaaaar nicht!

Nachwuchs gibt es auch beim Kartenangebot in meiner (noch) Arbeitsstätte. Ich darf übrigens auch weiterhin, nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses, meine Karten dort zum Verkauf anbieten!
DANKE, Dani!!!
 
So, jetzt aber ein paar Kartenbilder:
 







Am Wochenende wird das Wetter wieder schön. Genießt es!

Bussal





Dienstag, 27. Mai 2014

Wieder da!

So, aus gegebenem Anlass hatte ich endlich mal wieder Zeit, neue Armstulpen zu werkeln. Und weil es ja bald Sommer ist (hoffentlich!), wurde es die leichte Variante:
 



Aus einer Kidmohair-Seide-Mischung in zartem Rosa mit eingestrickten Perlchen:




Ab sofort wieder in meinem DaWanda-Shop erhältlich. Wenn Ihr andere Farben wollt, einfach Bescheid sagen.

Außerdem wirds mal Zeit, dass ich für meine Glasperlen ein bißchen Werbung laufe. Wahrscheinlich geht es Euch genauso: Ich trag nur die Sachen, die nicht so doll geworden sind, einen kleinen Fehler haben oder geklebt werden mußten. Alles, was ich ordentlich hinbekomme, wird verkauft.

Aber diesmal hab ich was "just for me" gebrutzelt, gefädelt, gebogen:
 



Eine lange Kette aus verschiedenen Perlen in elfenbein und peachy keen, Blech- und Drahtarbeit und einem beperlten Schlüsselchen an einem Seidenband. Ich mag es, verschiedene Techniken in einem Schmuckstück unterzubringen. Ich denke, es wird in Zukunft mehr Mixed Media-Schmuck geben.

So, draußen regnet es und ich hab Zeit zum Stricken!


Bussal



Dienstag, 20. Mai 2014

Die Kettenhäkelei...

...läßt mich nicht mehr los:
 
 
 
 
 Meine erste hab ich mit einer Murmellinse ergänzt:
 



Sie wird links und rechts mit einem kleinen Karabiner an der Kette befestigt und kann daher auch mal gegen einen anderen Anhänger ausgetauscht werden.

Diese gehäkelte Kette hat noch so einige Unregelmäßigkeiten, aber nicht nächste nicht mehr:
 



Die hab ich schon mit 11er Rocailles gehäkelt und sie hat einen Umfang von 8 Perlen.

Von den Farben her ist sie eigentlich ganz up-to-date, in apricot - nude - glänzend:



Ja, und glänzend ist auch noch ein anderes Schmuckstück:
 



Am Brenner hab ich einen großen Cabochon gebrutzelt und dabei mit Silberglas experimentiert. Das Ganze wurde dann auf eine selbst ausgesägte Metallscheibe (ich hab nur 1 Sägeblatt geschrottet *stolzbin*), die ich unregelmäßig mit einer Punze gepunktelt habe, gepappt.
 



Für solche Sachen hab ich jetzt mehr Zeit, weil gestern mein letzter Arbeitstag war und ich in Zukunft nur noch für das Imperium "Bineles Sach`" arbeite ;-).

Ich hoffe, dass ich deshalb hier auch öfter mal was zu zeigen habe. Und dann hoffe ich noch, dass ich endlich Zeit habe, die Gebrauchsanweisung für meine Kamera durchzulesen, denn mit den Fotos bin ich immer noch nicht so wirklich zufrieden. Und wenn die Zeit dann noch langt, dann zieh ich mir auch noch das megadicke Buch über Gimp 2.8 rein. Dann haut das vielleicht endlich hin.

So, genießt die sommerlichen Temperaturen, solange es geht.


Bussal




Dienstag, 13. Mai 2014

Neue Klamotten!

So, endlich isses soweit:

Die Klamottenlieferung von Jeanne D´Arc Living ist endlich eingetroffen!!! Leider hat´s Geld net für alle Modelle gelangt, aber a paar schöne Teile hab ich für Euch (und natürlich auch für mich *hihi*) rausgepickt:
 



"Joyful feelings" in latte, € 60,--






Schön weit geschnitten ist es sowohl was für die Schlanken, als auch für diejenigen, die a bisserl mehr auf den Rippen haben (so wie ich).
Is ja net umsonst so, dass ich solche Oberteile so gern anzieh ;-)

Das nächste:
 



"Simple blessings" in mokka, € 67,--
 





Vorn zum Knöpfen, kann deshalb auch wunderschön im Lagenlook getragen werden.

Und zuguterletzt:
 



"Graceful pearls" in latte, € 36,--.

Ja, des Hoserl hat einfach sein müssen. Paßt supergut zu meinen gepimpten Clogs!

Also, Ladies, wer das eine oder andere Teil sein Eigen nennen möchte, einfach email an mich (binelessach@gmail.com) und ich schicke es Euch zu.

Demnächst gibt es hier dazupassenden Armschmuck.

Tät mich freuen, wenn Ihr wieder bei mir reinschaut.

Bussal





Mittwoch, 7. Mai 2014

Groß und klein

Die liebe Angela (www.perlaperla.blogspot.com) hatte mich beauftragt, das Tuch 22.5 Degrees (kostenlose Anleitung von Martina Behm) für sie zu stricken. Die schöne grüne Woll-Seide-Mischung hatte sie schon besorgt und so konnte ich gleich loslegen:



Wie der Name schon sagt, sind die Winkel des Tuches nur 22,5 Grad. Dadurch wird es schön lang (165 cm) und man kann es sich mehrmals um den Hals wickeln. Die Reihen im letzten Drittel haben sich allerdings ganz schön gezogen ;-).



Der äußere Rand wird mit einer gestrickten Bogenkante verziert. Bis jetzt kannte ich solche Bogenkanten nur gehäkelt, aber die gestrickte Variante ist auch super.

Weil Angela noch a bisserl warten muss, bevor sie das Tuch bekommt, kann sie es jetzt wenigstens schon mal anschauen (gell, Angela!).

Ein weiterer Kundenauftrag waren Kinderohrstecker im Käfer-Design:



Des war eine ganz schöne Pfriemelarbeit!!!
(Merke: Klein = nicht gleich einfach!)

Die Entscheidung, mit der ich mich im vorletzten Post noch rumgeschlagen habe, ist gefällt. Ich habe aus dem Bauch raus entschieden (Danke, Christl) und den Kopf mal außen vorgelassen. 
Was sich dadurch ändern wird, erzähl ich Euch demnächst.

Bussal