Freitag, 31. Januar 2014

Tierisch...

...gehts zur Zeit bei mir am Brenner zu. Als erstes ein Konvolut von Meeresgetier und dazu passenden Spacern:
 



 Sind das nicht schöne Fischis? (ja, nicht so schön wie Deine, Biggi)

 
 
 
Was daraus wird?
Tja, da müßt Ihr noch ein Weilchen warten.

Andere Viecherl gibts auch noch.




Eine Schildi,
 
 


ein Schneckerl.

Und weil bald Ostern ist (naja, net soooo bald, aber es kommt)




hier schon mal die Osterhäsin!

Irgendwas muss die Perlerin ja für Ostern brutzeln. Ostereier sind bestimmt nicht so das Wahre, da meint der Kunde dann nur, dass die Perle wohl nicht richtig rund geworden ist ;-).

A bisserl hink ich dem Fliepi-Trend hinterher, aber da ist auch endlich mal einer:
 
 


Ja, und tierisch gut ankommen (man beachte den thematischen Übergang *hihi*) tun auch immer wieder die Lexis:




Und zum guten Schluß noch eine Linse:




Das Tintenblau von Effetre reagiert soooo schön mit Elfenbein!!!

So, die Woche ist schon wieder rum und das Wochenende steht vor der Tür.

Macht es Euch schön!





Dienstag, 28. Januar 2014

Es ist soweit!

Ich hab´s ja gestern schon angekündigt und heute ist es endlich soweit!

Der neue Frühjahrs-/Sommerkatalog von Stampin´Up! ist ab heute gültig!
 
 


Und heute beginnt auch die Sale-a-Bration!
 
 
 

Um Euch die Kataloge anzuschauen, einfach in der Seitenleiste anklicken und schon kanns losgehen! Ihr wißt ja, pro € 60,-- Bestellwert gibt es ein SAB-Set gratis. D.h., bei € 120,-- dann natürlich zwei usw. Und natürlich gilt das für ALLE SU-Produkte, also auch die aus dem Hauptkatalog (auch in der Seitenleiste). 
Die SAB geht von heute bis 31.3.2014, also Zeit genug, um zu blättern und sich die wunderbaren Sets auszusuchen!

So, des war´s scho wieder für heut.

Macht es Euch schön!




Montag, 27. Januar 2014

Zwischendurch...

...hab ich mal wieder mit Papier gespielt. Rausgekommen sind dabei einige neue Karten:
 















Da ist doch für jeden Anlass was dabei. 

Und weil ich einen netten Chef hab, darf ich in meiner Filiale einige davon zum Verkauf anbieten :-)!
 
Ja, und Ihr habt´s sicherlich schon bemerkt: Fast überall is a Bling-Bling drauf. In der Hinsicht bei ich doch ein richtiges Mädchen.
 
Übrigens, morgen fängt die Sale-a-bration bei Stampin´Up! an! Das ist die tollste Jahreszeit für alle SU-Fans. Bei Bestellung im Wert von € 60,-- bekommt Ihr ein Gratisprodukt Eurer Wahl aus dem SAB-Katalog!!! Und ich sag´s Euch, da sind tolle Sachen dabei!
Ich find vor allem die Produktpakete super. Da ist alles drin, was man für Karten, Deko oder individuelle Verpackungen braucht!
Also, schaut morgen unbedingt rein!

Strickmäßig bin ich zur Zeit in eigener Sache unterwegs. Das Ergebnis wird (hoffentlich) bald hier zu sehen sein. 
Danach muss ich unbedingt ein neues Armstulpen-Design ausprobieren. Mir schwirrt da so einiges im Kopf herum (ach, wenn der Tag nur 48 Stunden hätt ;-)).

Macht es Euch schön!





Donnerstag, 23. Januar 2014

Jeanne D´Arc Living Magazin



Wer kennt es nicht, DAS Magazin für den French-Nordic-Style.

Liebhaberinnen von Shabby-Chic und einer Leidenschaft für Dinge, die abgenutzt und gebraucht sind, können sich zwölf Mal im Jahr auf eine neue Ausgabe freuen.

Ja, und die Leser(innen) meines Blogs können jetzt auch daran teilhaben.

Ab sofort gibt es das Magazin auch bei Bineles Sach´. 

Und als Schnäppchen für die, die die erste Ausgabe des Jahres 2014 noch nicht haben, gibt es diese jetzt OHNE Versandkosten.


Schreibt mir einfach eine e-mail an bineles-sach@gmail.com und die Ausgabe 1/2014 gehört für nur € 9,95 Euch!

Weitere Überraschungen gibt es demnächst. Also, bleibt dran und

macht es Euch schön!





Montag, 20. Januar 2014

Silber

Eigentlich war es ja ein Gold- und Silberschmiedekurs für Anfänger. Aber bei den Goldpreisen haben wir uns alle dann doch für Silber entschieden (immer noch teuer genug). Wir, das waren die Dozentin, 7 Frauen und ein Quotenmann.

Es war super spannend, mit den ganzen Werkzeugen arbeiten zu können. Am meisten hat mich ja das Hartlöten interessiert. Und das hab ich ausgiebig getan. 

Als erstes wollte ich einen Anhänger fertigen. Ein paar Spiralen und Kügelchen sollten mit drauf. Das war dann bald gemacht, aber irgendwie war noch Platz.




Und unsere Dozentin hatte selbstverständlich noch ein paar Steinchen dabei (a bisserl Bling-Bling muss doch bei mir immer dabei sein...). Eigentlich sollte in einem Anfängerkurs noch nicht unbedingt ein Stein gefasst werden, weil da leicht was schief gehen kann.
Aber ...

...kann man bei so einem schönen Steinchen widerstehen?
 



Also eine Fassung gebogen, wieder mal gelötet (was für eine Pfriemelarbeit, ich sag´s Euch!!!) 
 
 
 
 
und dann hab ich es tatsächlich geschafft, den Stein zu fassen ohne alles in den Sand zu setzen:
 



Man sieht noch ein paar Lötstellen, die muss ich noch wegschleifen.

So, wenn man ein ganzes Wochenende zur Verfügung hat, in dem man die ganzen Werkzeuge nutzen kann, dann bleibt es natürlich nicht bei einem Stück.

Ein Paar Ohrhänger waren auch relativ schnell gemacht:
 



Die sind noch unvollständig. An das Loch unten werden noch jeweils eine Glasperle gefädelt. Die muss ich aber erst noch brutzeln.

Und weil immer noch ein bißchen Zeit war, eine Ringidee in die Tat umgesetzt:
 



Fazit:
Ich könnt süchtig werden!!!
Brauch nur noch einen Geldgeber für die ganzen Werkzeuge ;-).

So, macht es Euch schön trotz des nebelig-trüben Wetters.





Samstag, 11. Januar 2014

Neues

Ich weiß, ich bin ein bisserl spät dran, aber ich möchte Euch doch nicht einen kleinen Bericht über unseren Besuch bei der TrendSet vorenthalten. Wir, das waren Christine, meine Upline bei Stampin´Up!, meine Tochter und ich.

Also drei Weiber auf einer Messe, wo es sooooo viele tolle Sachen gibt.

Bei Papierkünstlerinnen ist es ja Brauch, Swaps auszutauschen, wenn man sich trifft. Weil Christine eigentlich viel schönere Sachen mit Papier macht, als ich, hab ich mich dazu entschlossen, ihr einen Glasanhänger zu brutzeln. Anständig verpackt hab ich´s dann aber doch in Papier. Die Verpackung habe ich mit einem Nicht-Stampin´Up!-Stempel verziert, die Grußkarte ist aber ein toller Stempel von SU, zu dem es auch die dazu passenden Framelits gibt.
 



Von der lieben Christine gab es Schoki, Metall-Schmetterlinge (hab ich schon erwähnt, dass ich Schmetterlinge liebe? ;-)) und einen wunderschön verzierten Notizblock.
 



Ja, und nach der Tauscherei ging´s los. So viele tolle Sachen gab es zu sehen. Wenn ich könnt´ wie ich wollt´, dann hätte ich ein Vermögen an Bestellungen verprasst. Weil der Kontostand das aber leider nicht hergibt, beschränkten sich die Bestellungen wieder auf tolle Klamotten von van Deurs. Könnt Ihr Euch das vorstellen: Drei Frauen an einem Stand mit wunderschönen dänischen Accessoires. Jedesmal, wenn ich dachte, ich hätte mich entschieden, was ich bestelle, hat eine der anderen wieder ein neues Stück rausgezogen und ich stand wieder am Anfang meiner Überlegungen. 

Schlußendlich mußte ich mich für zwei Modelle entscheiden und Ihr dürft gespannt sein! Sie sind mindestens so schön wie die, die ich Euch hier schon vorgestellt habe. 
Von diesen beiden älteren Modellen habe ich übrigens noch einige. Wem sie also genauso gut gefallen wie mir, der sollte baldmöglichst zugreifen!!!

Neu ist auch dieses Tuch, das ich nach den ganzen Auftragsarbeiten durch die Märkte für den Laden gefertigt habe:
 



In changierenden Brauntönen aus einer Schurwoll-Synthetik-Mischung:
 
 




Und wie das so ist, nach den Märkten ist vor den Märkten und nachdem ich doch einiges verkauft habe (Hurra Hurra Hurra!!!), arbeite ich  jetzt daran, die "Regale" wieder zu füllen.

Ich wünsch Euch noch ein schönes Restwochenende.

Macht es Euch schön!





Sonntag, 5. Januar 2014

Erfüllte Wünsche

Dialog im Hause Binele:

"Was wünscht Du Dir zu Weihnachten?"

"Einen neuen Wohnzimmerschrank!"

Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, sucht frau am Besten selbst aus und bestellt auch selbst. Gesagt, getan.

In einem Versandhaus bestellt, Lieferung wurde in 6 Wochen in Aussicht gestellt. Das war Mitte November. Die Möbel sollten also so zwischen Weihnachten und Neujahr eintrudeln.

Am 23.12. kam die email, dass die Möbel verschickt wurden. Per Hermes. Nun weiß man ja, dass Hermes nicht die Schnellsten sind. Aaaaaber...

...am 24.12. am frühen Nachmittag klingelt es. Ich geh ans Haustelefon: "Ja?". 
"Hermes!!!" 
"Ihr bringts jetz aber net die Möbel!?!?!?" 
"Doch!"

So viel zum Thema: Erfüllte Wünsche ^grins^

Nach einigen ruhigen Tagen haben wir uns an die Arbeit gemacht und das ist dabei herausgekommen:




Alles in weiß! (Wer hätt´s gedacht...).




Endlich ein angemessener Rahmen für meine Bauernsilbersachen.




Und auch alles andere kann schön dekoriert werden.




Hier meine kleine Sammlung von Hummel-Figuren.




Übrigens, ich liebe Etageren ;-).




Diese hier hab ich auf einem Flohmarkt ergattert. So richtig schön retro. Ich glaub, die könnte aus den 60igern sein.

Ich wünsch Euch morgen noch einen schönen Feiertag.
Macht es Euch schön!