Dienstag, 16. September 2014

Vergißmeinnicht

Die Vorliebe für Hohlperlen hab ich von meiner Perlenlehrerin Biggi geerbt. Und nun hab ich´s auch raus, geblasene Hohlperlen zu brutzeln.

Deswegen gibt es heute ein Set aus geblasenen Klarglashohlperlen, verziert mit Vergißmeinnicht und gefüllt mit dunkelblauen Dekoperlchen:
 



Kettenanhänger
 



Ohrhänger
 



und Ringtop.

Und des war´s scho wieder für heut.
 
Am Wochenende findet das Glasperlensymposium in Wertheim statt. Freu mich schon ganz sakrisch auf viele tolle Vorführungen, "Fach"gespräche mit anderen Perlies, die ich nur gaaaaanz selten sehe, wunderschöne Perlenkunstwerke von den Profis und das Angebot der Händler (Geldbeutel festhalten!!!!!).

Bussal





Kommentare:

  1. Wow, richtig toll deine Hohlperlen!! ♥ Hab ganz viel Spaß in Wertheim, bin ja leider mal wieder nicht dabei :( wegen Markt und so....
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes Set *staun*
    Ich wünsch dir viel Spaß auf deinem Symposium und freue mich schon auf deine kreativen Umsetzungen des Gelernten.
    Mich findet man am WE wieder auf dem Markt. Der Fürstentag in Jüterbog ruft. Das wäre auch ein Fest für dich, wenns halt net so weit weg wäre . . .

    Alles Liebe
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Geerbt....LOL Interessant, dass Du die Hohlen auch so gerne machst (also doch Vererbung) und das Set ist wirklich schön geworden!

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^