Donnerstag, 25. September 2014

Schwerkraft

Eine der vielen tollen Vortragenden in Wertheim war Martina Römer mit dem Thema "Schwerkraftwalzen".
Die Walzen, die sie fertigt, sind der absolute Hammer. Schaut mal bei Ihr rein (klick).
Ha, nicht umsonst heißt Ihre Homepage "Objekt der Begierde"!!!

Und trotz meiner Marktvorbereitungen für´s Wochenende mußte ich die Technik noch diese Woche ausprobieren.

Das ist dabei rausgekommen:
 



Die erste in Blautönen
 



dann, ein bißchen größer, in verschiedenen Grüntönen
 



und eine dritte in warmem orange/rot/olive.

Das Laufenlassen des heißen Glases ergibt einen tollen Retro-Effekt.
 
 
 
 
Diese Technik ist soooo genial!!! Wie oft hab ich schon Walzen ausprobiert, aber sie wurden nie so schön dünn und auch die Abschlüsse waren jetzt eher nicht so vorzeigenswert.

Und was mich am meisten gefreut hat, ist, dass sie alle relativ leicht vom Dorn runtergegangen sind.

So, morgen wird aufgebaut und am Samstag um 10.00 Uhr geht´s los. Wer von Euch am Wochenende Zeit hat, der kann mich ja mal in Sulzemoos besuchen. Das Wetter wird auf alle Fälle schön *freu*.

Bussal





Kommentare:

  1. Griaß Di Bine,
    also wos Du immer alles so zauberst.... ein richtiges Multitalent!!!!
    I schick Dir liebe Grüße und an dicken Drücker!
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine,
    wunderschön Deine Walzen, die Farbkombinationen gefallen mir besonders gut. Das ist meine absolute Lieblingstechnik das laufen lassen, sie verzeiht so vieles und trotzdem siehts immer schön aus. So dünne und gleichmäßige Walzen, wow.
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^