Dienstag, 30. September 2014

Am Wochenende...

... herrschte ja in den meisten Teilen Bayerns eitel Sonnenschein. 

Bei uns nicht!

Auf unserem Markt haben das Tochterkind (das mich immer bei meinen Märkten unterstützt *DANKE, mein liebes Mauzl!!!*) und ich ein bißchen vor uns hingefroren. Es war so ein Wetter für Armstulpen, nicht kalt genug für Handschuhe, aber die Hände waren schon a bisserl ausgekühlt. Ist ja mal gut, dass ich Armstulpen zum Verkaufen dabei hatte.

Die neuesten Modelle waren allerdings daheim:




Im Fair-Isle-Strick:
 



Und die sind ganz allein für mich. 
Gestrickt nach einer Anleitung von Birgit Freyer.

Wenn Ihr allerdings ein Paar haben wollt, einfach e-mail an mich (klick) und ich stricke sie gern für Euch. Der nächste Winter kommt bestimmt ;-).

Bussal





Kommentare:

  1. Guten Abend Bine,
    Deine Stulpen sind wirklich superschön und da kann ich verstehen, dass es DEINE sind :-)
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine,
    ja - Armstulpen sind perfekt für dieses Wetter. Tolles Strickmuster.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!! Hab erst neulich das Buch von Simply Stricken *Fair Isle* gekauft und Handschuhe angefangen.... eine Sauarbeit!! Also weiß ich das zu schätzen... lach!!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Sind die schön! Die wärmen sicher auch das Herz.
    Irgendwann versuch ich das auch mal, aber fair isle dauert bei mir soo lange. Da wird es schon ein paar Projekte dauern.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bine,
    wunderschön sind sie geworden Deine Handstulpen und wenn man den Kniff erst einmal heraus hat mit den zwei Fäden liebt man Fair-Isle-Strick, gehts dir genau so?
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^