Donnerstag, 6. Februar 2014

Stricknostalgie

So heißt das Buch, aus dem ich die Anleitung für meine neue Jacke habe:
 



So richtig schön vintage!!!

Aber auch ziemlich aufwendig. Kragen, Revers und Knopfleisten werden mit Besatz doppelt gestrickt, die Manschetten
 



sind auch extra gestrickt und danach angenäht.

Durch Abnahmen im Rückenteil und verkürzte Reihen in den Vorderteilen arbeitet man ein richtig schönes Schößchen aus.
 



Und sogar die Knöpfe sind gehäkelt:
 



Jetzt fehlt nur noch das dazu passende Frühlingswetter! Heute haben wir in Bayern einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um die 10°C plus (jaja, ich mach Euch im Norden dieses unseres Landes die Zähne lang *grins*).

Die Zähne lang möchte ich Euch auch machen auf die zweite Ausgabe des Jeanne D´Arc Living-Magazins 2014. Frisch eingetroffen wartet es auf Eure Bestellungen.
 Auch diese Ausgabe gibt es bei mir OHNE Versandkosten!!!
 



So, jetzt geht die Produktion einer neuen Variante von Armstulpen los. Der nächste Markt ist schließlich schon in zwei Wochen!

Macht es Euch schön!





Kommentare:

  1. Wahnsinn. Die ist ja super. Sowas würde ich nicht hinkriegen. Die Details machen die Jacke echt besonders. Das Schößchen, die Knöpfe...Da werde ich fast neidisch.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine einfach nur wow!! Deine Geduld möchte ich haben!! Ja der Winter fällt dieses Jahr aus, lach.....
    Hab ein schönes Wochenrnde!!
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine,
    da warst Du aber fleißig. Die Jacke ist Dir sehr gut gelungen. Besonders gefallen mir die ausgefallenen Details wie die Knöpfe und der ausgestellte Saum.
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^