Mittwoch, 30. Oktober 2013

Nur mal kurz...

...zwischendurch. Denn nach dem Markt ist vor dem Markt.
 
Das hier war mein Stand am letzten Wochenende. 
 
 
 
 
Und da bekam ich auch eine Bestellung rein. Die Kundin wollte meine weißen Armstulpen in einer langen Variante:
 
 
 
 
Sieht gar nicht schlecht aus. 
 
Was meint Ihr, soll ich diese Ausführung ins Angebot mit aufnehmen?

Wer am kommenden Wochenende Zeit und Lust hat, der kann mich auf dem Kunsthandwerkermarkt in der Weilachmühle in 85250 Thalhausen besuchen.

Macht es Euch schön!




Dienstag, 22. Oktober 2013

Ein Vierteljahrhundert!



Ja, 25 Jahre wird dieses Jahr Stampin´Up!. Und das ganze Jahr über gab es tolle Aktionen. Diese hier ist auch wieder ein Renner:




Hier der Link zur Liste der reduzierten Stempel.
 
Für meine Workshopteilnehmerinnen vom Wochenende: Das Stempelset "Ornament Keepsakes", mit dem wir u.a. gearbeitet haben, ist auch dabei!!!

So, das ist aber noch nicht alles:
 
Es gibt endlich die lang angekündigten Thinlits für die außergewöhnlichen Pop-Up-Karten:
 
 
 
 
 
Hier der Link zum Flyer. 
 
Wer also noch schnell für wenig Geld zuschlagen will, einfach e-mail an mich. Es geht demnächst eine Sammelbestellung raus!!!

So, das war´s dann für heut schon wieder.

Macht es Euch schön!
 




Montag, 21. Oktober 2013

Ja is denn heit scho...

...Weihnachten?

Nein, nicht ganz.

Bei Außentemperaturen von 20 °C und herrlichem Sonnenschein fand am Samstag der Workshop bei Conny statt. Sie wünschte sich nicht ganz so komplizierte Weihnachtskarten und hatte 6 Freundinnen eingeladen. A bisserl nervös war ich schon, war ja schließlich mein erster SU-Workshop. Aber die Mädels waren fleißig mit dabei und hier präsentieren alle die erste Karte:
 



Und so sah die Vorlage aus:
 



Im neuen Hauptkatalog gibt es ja den "Postcard"-Stempel und als Vintage-Fan mußte dieser Stempel natürlich her. Er ist wirklich für viele Gelegenheiten geeignet und ich find ihn sooooo toll.

Die zweite Karte war in denselben Farben gehalten (gartengrün und glutrot):
 



und die dritte Karte war farblich dann ein totaler Kontrast:
 



Aquamarin, Bermudablau und Silber. Und da ließen die Bastlerinnen ihrer Kreativität freien Lauf und es kamen ganz tolle Karten raus (hab ich leider vergessen zu fotografieren ^hrmpf^).

Ein kleines Mitbringsel für Conny als Gastgeberin gab es auch noch:
 



Ein kleines Einsteckbüchlein, weihnachtlich verziert. Das Stempelset "Ornament Keepsakes" und die passenden Framelits dazu gibt es auch noch dieses Jahr. Ihr findet es in der Seitenleiste beim Carryover. Damit kann man auch soooo viele schöne Weihnachtskarten werkeln.

Und wenn Ihr ganz genau auf die rechte Bildseite schaut
 



dann seht ihr, dass Conny eine richtige Kartenkünstlerin ist, ich hab bei ihr ganz tolle Karten bestaunen können.

Ziemlich kaputt, aber glücklich war ich dann am Samstag abend, denn ich war ja schon seit 5:15 Uhr auf den Beinen und habe bis 12:00 Uhr gearbeitet. Wir hatten nämlich einen extra Stand vor unserem Laden mit Kirchweihnudeln und Auszog´nen und wer stand dahinter?

Genau, ich!

Vor mir lauter gute Sachen und ich...

...ich hab widerstanden und einen Apfel gegessen (ich schwör´s!!!).

So, macht es Euch schön!





Donnerstag, 17. Oktober 2013

Ein bißchen spicken...

...durften wir damals (lang, lang ist´s her) in der Schule nicht. Aaaaaber...

...heute dürft Ihr mal ein bißchen spicken. Nämlich was am Samstag bei meinem ersten SU-Workshop gewerkelt werden wird:



Einmal ganz klassisch mit Rot und Grün,



dann nochmal in den klassischen Weihnachtsfarben, aber ein bißchen vintage



und als Kontrast in aquamarin und silber.

Wie Ihr seht, hab ich bei meinem Fotoprogramm das "Bling-Bling-Tool" gefunden. Das hab ich auch gleich noch bei meinem Mitbringsel für die Gastgeberin ausprobiert:



Ich nehme zwar nicht an, dass eine von den Gästen oder die Gastgeberin selbst meinen Blog lesen (noch nicht), aber da will ich kein Risiko eingehen. Die ganzen Karten werdet Ihr dann nach dem Wochenende hier sehen.

Bin schon sehr gespannt, wie mein erster Workshop ablaufen wird, aber ich denke, ich bin gut vorbereitet (^hoffentlich^).

So, macht es Euch schön und genießt das Kirchweihwochenende (das Wetter soll ja schön werden ^freu^).




Montag, 14. Oktober 2013

Wertheim

Von Freitag bis Sonntag fand in Wertheim das alljährliche Glasperlensymposium statt.
 



Und da gibt es wirklich ALLES, was das Glasperlendreherherz begehrt. In erster Linie natürlich Glasstangen zum Perlen drehen, dann Schmuckfädelmaterial, Pressen, Bücher, sonstiges Werkzeug und und und...
 
Am Samstag und am Sonntag gab es die Kunstwerke der Künstler unter den Perlendrehern zu bestaunen und zu kaufen. Natürlich konnte ich da nicht vorbeigehen und habe mir zwei Schätzchen geleistet:
 
 
 
 
Eine Donutperle mit einer wundervollen, soooo feinen Stringermalerei
 
 
 
 
und eine Fensterlinse.

So sah es im Arkadensaal noch zeitig am Vormittag aus
 



und so am Nachmittag. Es war ein Haufen los. 
 
 
 
 
Und es war ein supertolles Wochenende. So viele Perlies "in echt" kennengelernt, die ich bis jetzt nur aus den Foren kannte, geratscht, Fachgespräche geführt, Spaß gehabt, es war echt super.
 
Und an allen drei Tagen gab es mehrere Vorführungen.
 
 
 
 
Ich hab so einiges an Techniken gelernt, Neues erfahren und brenne darauf, das alles auszuprobieren. Tja, aber jetzt ist erstmal Weihnachten angesagt: Am Samstag findet mein erster SU-Workshop statt und ich bin fleißig am Vorbereiten. Von diesen Ergebnissen gibt es demnächst ein bißchen was zum Schauen.

Macht es Euch schön!




Montag, 7. Oktober 2013

Und wieder ...

... eine Hohlperlenkette (hab ich schon erwähnt, dass ich Hohlperlen liebe?):
 



Verschiedene Topastöne mit ein bißchen Gold aufgepimpt.

Und außerdem habe ich mal ein bißchen von meinem Silberglas verbraucht:
 



Ein walzenförmiger Anhänger in rosa lingua und kleinen silbernen Dots. Und natürlich dazu passend ein Paar Ohrhänger:
 



Hier sieht man schön die verschiedenen Rosa-Töne, die bei diesem Glas entstehen, wenn man es ein bißchen auskühlen läßt und dann vorsichtig wieder anwärmt.

Und weil ich grad beim Fädeln war, gibt´s jetzt noch eine Murmelperle mit Gebamsel
 



und ein Herz in klar/weiß und dann geätzt:




Die Märkte werfen nämlich schon ihre Schatten voraus und nächstes Wochenende komme ich weder zum Perlen noch zum Stricken, weil ...

...ja, weil da das große Glasperlen-Symposium in Wertheim stattfindet. Dort treffen sich gaaaanz viele Perler(innen), mit dabei sind auch einige Größen in der Glasperlenwelt. Und bei diesen kann man ein bißchen spicken, denn sie führen zu verschiedenen Themen ihre Kunst vor.

Außerdem sind natürlich viele Händler anwesend und auch Glasperlenkünstler bieten ihre Meisterwerke feil. 

Ihr seht also, die danach kommenden Herbst- und Weihnachtsmärkte sind überlebenswichtig für mein kleines Geschäft, denn nach Wertheim werde ich total pleite sein ;-).

Selbstverständlich gibt es nächste Woche dann einen Bericht darüber.

Macht es Euch schön!





Dienstag, 1. Oktober 2013

Neues von Stampin´Up!

Wie schon seit einigen Monaten gibt es auch zum 1. Oktober wieder ein "Best-of-Stempelset":





Ab sofort bestellbar.

Und dann noch eine weitere tolle Neuigkeit:

Wenn Ihr Gastgeberin seid und eine qualifizierende* Party gebt, bekommt Ihr einen höheren Freibetrag.




(*Mindest-Umsatz € 350,--)

D.h. bei einem Umsatz von € 350,-- gibt es jetzt einen Freibetrag von € 80,-- statt € 55,--. Ihr könnt also für diesen höheren Freibetrag kostenlos einkaufen.

Na, wenn das kein Grund ist, Gastgeberin zu werden! 
Nicht zu vergessen den Spaß, den ein solcher Workshop macht!

Macht es Euch schön!