Donnerstag, 21. Februar 2013

Wie versprochen...

... hier nun ein Teil der Strickausbeute der letzten Tage. Es waren vor allem Armstulpen, und zwar im Ajourmuster. Mal in natur




dann in grau




dann in zartrosa




mit Perlchen (ja, ganz ohne Glasperlen gehts halt doch nicht ;-))




und dann nochmal in natur




mit Perlen.




Zwischendurch mußte ich mal die Garn- und Nadelstärke wechseln und hab mir noch schnell eine Bommelmütze gestrickt, bevor der Winter vorbei ist (hahaha...).




So, das wars fürs Erste.

Ich wünsch Euch heute schon mal ein schönes Wochenende.

Macht es Euch schön.


Dienstag, 19. Februar 2013

Am Wochenende...

...hab ich mir ein bißchen Zeit zum Perlen abgezwackt. Herausgekommen sind:

Tropfenformen (was ich damit mache, weiß ich noch nicht so genau)




eine Triangelperle




Blümchen




und Blümchen




ein Rad




und ein Chunk und ein Ringaufsatz




Außerdem gibt es im Laden ein Glasperlen-Collier in Blautönen




mit dazu passenden Ohrhängern:




Ach, es gibt soooo viele Techniken, die ich ausprobieren möchte und dann muss ich natürlich üben, üben, üben. Momentan ist die Zeit am Brenner begrenzt, weil ich ja sehr mit Stricken beschäftigt bin. Deshalb demnächst hier wieder Strickobjekte ;-).


Samstag, 16. Februar 2013

Ostern?

Naja, noch nicht so ganz.
Aber fast noch besser als der Osterhase war heute der Paketpostbote. Er brachte mir meinen Gewinn von Marina.




Einen selbstgestrickten Loop in natur (meine Armstulpen passen super dazu!!!) mit einem schönen Lochmuster.




Er ist so perfekt für mich, ich liebe pastellige, natürliche Farbtöne und Ajourstrickerei. 

Und Marina hat mir noch eine selbstgemachte Seife mit eingepackt:




Liebe Marina, vielen, vielen lieben Dank dafür!

Sie hat übrigens einen kleinen, feinen DaWanda-Shop, wo sie auch diese Seifen verkauft. Schaut doch mal hier vorbei.

Heute war ich beim Baumarkt meines Vertrauens und ohne einen Blick in die Pflanzenabteilung geht da garnichts. Es gab schon viele Frühlingsblüher, aber wenn man die ins Wohnzimmer stellt, sind sie ruckzuck verblüht. Deshalb hab ich mir eine Phalaenopsis mitgenommen:




Und dann konnte ich doch nicht widerstehen:




Schließlich sind es nur noch einige Wochen, bis es tatsächlich Ostern ist.
Er sitzt jetzt in dem Pflanztopf der Orchidee, die ich mit ein bißchen anderem Grünzeug in einen weißen Topf gesetzt habe.

Ansonsten bin ich immer noch am Stricken für den Kunsthandwerkermarkt. Dabei sind einige neue Armstulpen entstanden, die ich Euch demnächst mal zeigen werde.

So, ich wünsch Euch ein schönes Wochenende.

Macht es Euch schön.

Samstag, 9. Februar 2013

Kleine Wunder

Kennt Ihr auch die gebündelten Narzissen, die im Supermarkt Eures Vertrauens ohne Wasser daliegen und auf einen Käufer warten? Bei uns in Bayern heißen sie "Stifterl". Da sind die Knospen total geschlossen und eigentlich denkt man, dass das sowieso nichts mehr wird. Ich habe aber trotzdem am Donnerstag welche mitgenommen und seitdem kann ich fast zuschauen, wie sich die Knospen öffnen. Heute sieht das schon so aus:




Und dieser schön gewellte Rand in gelb könnte mich irgendwie zu Glasperlen inspirieren, weiss nur noch nicht, wie ich das umsetzen soll.




Noch ein kleines "Wunder" ist mir bei Marina beschert worden. Ich wurde nämlich für den ersten Preis bei Ihrer Verlosung gezogen und habe einen von Ihr gestrickten Loop gewonnen!

Ich hab mich sooooo gefreut!!!

Ein bißchen was davon hab ich in ihrem Blog schon gesehen. Er wird auf alle Fälle weiß (oder natur) und ist im Ajourmuster gestrickt.

So, nun wünsch ich Euch noch ein schönes Wochenende.

Macht es Euch schön.


Sonntag, 3. Februar 2013

Am 3. März...

...ist bei uns ein Kunsthandwerkermarkt. Und wer hat da einen Platz bekommen?

ICH!!!!!

Dies wird mein erster Markt für mich als Verkäuferin sein (als Käuferin war ich ja schon auf so einigen ;-)). Deshalb bin ich momentan sehr mit Stricken beschäftigt, denn es sollte schon ein bißchen was daliegen. Es gibt große Sachen




und kleinere:




Natürlich biete ich auch noch meine Armstulpen an.
Glasperlen werde ich noch keine verkaufen, da bin ich noch nicht gut genug. Nichtsdestotrotz war ich auch ein bißchen am Brenner. Und da sich der Valentinstag nähert, ist ein großes rotes Herz mit Schlüssel dazu entstanden:




Außerdem habe ich noch eine neue Blümchentechnik ausprobiert:




Ja, ich gebs zu, wieder mal unscharf. 

  So, nun wünsch ich Euch noch eine schöne neue Woche.
Ich werd wohl hauptsächlich stricken und häkeln..... ;-)