Donnerstag, 17. Oktober 2013

Ein bißchen spicken...

...durften wir damals (lang, lang ist´s her) in der Schule nicht. Aaaaaber...

...heute dürft Ihr mal ein bißchen spicken. Nämlich was am Samstag bei meinem ersten SU-Workshop gewerkelt werden wird:



Einmal ganz klassisch mit Rot und Grün,



dann nochmal in den klassischen Weihnachtsfarben, aber ein bißchen vintage



und als Kontrast in aquamarin und silber.

Wie Ihr seht, hab ich bei meinem Fotoprogramm das "Bling-Bling-Tool" gefunden. Das hab ich auch gleich noch bei meinem Mitbringsel für die Gastgeberin ausprobiert:



Ich nehme zwar nicht an, dass eine von den Gästen oder die Gastgeberin selbst meinen Blog lesen (noch nicht), aber da will ich kein Risiko eingehen. Die ganzen Karten werdet Ihr dann nach dem Wochenende hier sehen.

Bin schon sehr gespannt, wie mein erster Workshop ablaufen wird, aber ich denke, ich bin gut vorbereitet (^hoffentlich^).

So, macht es Euch schön und genießt das Kirchweihwochenende (das Wetter soll ja schön werden ^freu^).




Kommentare:

  1. Liebe Bine,
    dann viel Erfolg bei deinem Workshop. Auf den Bildern sieht es schon mal super aus!! Ja das Blingbling..... hier auch unerlässlich hihihi
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Alo das was man auf den Bildern sieht, schaut wirklich schön aus. Da kommt man fast schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung! Außerdem gibt es ja auch jetzt schon die ersten Plätzchenrezept-Hefte in den Geschäften und Lebkuchen schon seit Anfang Oktober, da kann man mit den Karten ruhig schon anfangen :)
    Ich hoffe dein erster Workshop hat dir gefallen!

    Bussi deine Tochter

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^