Donnerstag, 2. Mai 2013

Nachtrag

Da hatte ich doch glatt noch etwas übersehen beim shabby-chic-Schmuck: Ein Armband




und einen Ring:




Und weil die Fuchsienblüten-Ohrhänger etwas auffälliger sind, hab ich auch noch schnell kleine Blüten-Ohrstecker gehäkelt und gebabbt:




Aber nicht, dass Ihr denkt, ich mach nur noch Textilschmuck!

Hier ein Teil der versprochenen Glasperlen, schon gefädelt:




Hohlperlen in verschiedenen Blautönen als Kettenanhänger und




dazu passend, kleine Hohlperlen als Ohrhänger.

Die Mystik-Farben von Reichenbach geben gerade bei Hohlperlen so ein schönes Streifenmuster, da muss man sich gar nicht anstrengen und sie sehen trotzdem super aus.

Ich muss demnächst sowieso mehr Schmuck aus Glasperlen fertigen, weil ich im Spätherbst (jaja, nicht lachen, kommt schneller als man denkt) meinen ersten Markt mit Glas bestreiten werde. Meine Perlendrehlehrerin Biggi ist nicht auf diesem Markt und so wage ich die Herausforderung und versuche, meine Glas-Kreationen an die Frau zu bringen. Höchstwahrscheinlich nehme ich auch noch den Brenner mit und werde ein bißchen vorführen. Hoffentlich erwischt mich dann der Perlen-Tremor nicht zu sehr ^grins^.

So, macht es Euch noch schön diesen Abend.








1 Kommentar:

  1. Ich hab im Juni 3 Märkte und darf auch noch ein bisschen ranklotzen ;))
    Tolle Sachen hast du wieder gemacht! ♥
    Am 11. sehen wir uns leider nicht, wir sind auf einer Hochzeit, schade!!

    Liebe Grüße und ein wunderschönes WE
    Christel

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^