Montag, 6. Mai 2013

Geschichte, Buch und Hohlperlen

Da ist mir am Wochenende etwas Tolles begegnet:

Also, (wird eine bißchen längere Geschichte) mein Weight-Watchers-Coach Rosemarie filzt in ihrer Freizeit. Und weil es bei ihr, wie bei uns auch, a bisserl viele Endprodukte geworden sind, möchte sie die gerne an die Frau bringen. Nun hatte sie das Glück zusammen mit einigen regional bekannten Künstlerinnen hier bei uns eine Vernissage auf die Beine stellen zu können. Dazu hat sie natürlich uns Weight Watchers-Gruppe eingeladen. Und weil ich aus gegebenem Anlaß die Kunsthandwerker (besonders die regionalen) gerne unterstütze bin ich am Samstag nachmittag in die Stadt raufgetigert. Ich habe schöne Bilder bewundert, extravagante Hüte gesehen und auch die Filzobjekte von Rosemarie gebührend gelobt. Da grad nicht viel los war, haben wir ein bißchen geratscht und kamen so vom Hundertsten ins Tausendste. Ich hab ihr natürlich auch von meinen Werken ein bißchen erzählt und plötzlich sagte sie: "Bring doch ein paar von Deinen Sachen her, ich arrangiere die zwischen meinen." WOW! 

Natürlich habe ich den Weg nach Hause im Eiltempo zurückgelegt und war bald wieder, beladen mit einigen meiner Tücher, Armstulpen und ein bißchen Glasschmuck wieder da. Wir haben sie schön zwischen ihren Filzsachen drapiert und gestern war die Vernissage dann vorbei.

Ergebnis: 3 Paar verkaufte Armstulpen und 2 verkaufte kleine Broschen.

Einfach mal für lau in einer Vernissage mit bekannten Künstlerinnen meine Sachen präsentieren zu dürfen UND dann noch Umsatz machen, das war soooo super!

DANKE, liebe Rosemarie.

So, das war der erste Teil der Überschrift. Der zweite folgt sogleich ^grins^.

Ich mache bei meinem ersten Round Robin mit. Für Nicht-Perlies eine kurze Erklärung:

Es finden sich ein paar Perler zusammen, es wird ein Thema bestimmt und jeder macht zu diesem Thema eine Startperle nach seinen Vorstellungen. Diese Perlen werden dann in einer bestimmten Reihenfolge an die anderen Mitperlies geschickt und derjenige macht dann zwei Ergänzungsperlen, die zu der Startperle passen. Auf diese Weise ergänzt sich das Set, bis zum Schluß jeder wieder seine Startperle (zusammen mit den anderen Perlen) bekommt. Damit man ein bißchen was dazu schreiben kann, was man da so brutzelt, soll man ein kleines Büchlein mit dazupacken.

Ja, und dieses Büchlein hab ich heute gebastelt:



Das Thema war "Natur pur", wie man unschwer erkennen kann. Mit der Bindung haperts noch ein bißchen und ausgerechnet beim Umschlag hab ich (mal wieder) den Falzer mit dem Schneider bei meinem Papierschneider verwechselt. Ich habs zwar wieder zusammengepappt, aber naja.



Verwendet habe ich, wie Ihr sehen könnt, das Stempelset "Elements of Style", das leider aus dem Katalog genommen wird (hab mir aber schnell noch eins geschnappt) und das Stempelset "Papillon Potpourri". 

Dieses Büchlein wird ein schönes Andenken an meinen ersten Round Robin werden.

Und schon lange wollte ich Euch meine erste Hohlperlen-Kette zeigen:



In verschiedenen Grüntönen mit Silberelementen und natürlich



dürfen ein Armband



und ein Paar Ohrringe nicht fehlen. Ich mags gern, wenn alles zusammenpaßt.

So, jetzt hab ich Euch vollgetextet. Aber nu is Schluß.

Macht es Euch schön!






Kommentare:

  1. Wow herzlichen Glückwunsch, so kurz mal ein paar Sachen verkaufen- super!! ♥
    Die Hohlperlen sind voll schön geworden....

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Griaß Di Bine,

    die spontanen Sachen sind meistens die besten!!!
    Dein Büchlein gefällt mir sehr gut..... auch wenn der kleine Patzer mit der Schneidklinge passiert ist.... macht doch nix.... schaut aus wie gewollt :o)
    Ja und Deine Perlen sind sowieso immer toll!

    Hab einen schönen Tag!
    Alles Liebe und an dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bine,
    boah, alles so supertoll. Ich bin sehr beeindruckt. Ich freue mich für Dich für Deinen Spontanverkauf und überhaupt für die Möglichkeit.
    Dann das Büchlein, das ist ja wohl der Hammer. Da steckt bestimmt viel Arbeit drin und es sieht wunderschön aus, wirst sehen, die Mühe hat sich gelohnt :)
    Und dann noch Dein neues Set, wow, was für eine Fleißarbeit, alles aus Hohlperlen. Sie sind wunderschön gleichmäßig geworden.
    Pustest Du oder drehst Du sie?
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. Na, liebe Bine, das ist ja auch kein Wunder, das deine Kostbarkeiten so spontan Freunde fanden. Wer kann, der kann - wie man ja auch bei deinen super-schönen neuen Kunststückchen sehen kann!

    Liebste Dienstagsgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bine, auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Spontanverkauf. Deine Sachen sind aber auch sowas von schön, wer kann da schon nein sagen . . . Ich hab übrigens auch ein bißchen Glück. Am ersten Juniwochenende schlage ich meinen Seifenstand beim Spargelfest in Beelitz auf - ohne Standgebühren!!! Mein Handwerk wurde vom Veranstalter als Kunsthandwerk eingestuft und Kunsthandwerker brauchen nichts zu zahlen *freu*
    Ganz liebe Grüße in denn Süden
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Wow gleich so viele Hohlperlen. Ich bin immer schon froh wenn mir EINE gelingt :-)
    Internetten Gruß
    Myriam

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^