Sonntag, 3. April 2011

Mamas und Babies

Nein, nein, ich bin nicht schwanger!

Aber wir waren heute in unserem Garten und nachdem ich letztens im Teich schon drei große Froschlaich-Haufen gesehen hatte, war mein erster Weg dahin.

Und siehe da: Diesesmal haben die Libellenlarven nicht den ganzen Laich verputzt, sondern es sind schon einen ganzen Haufen Kaulquappen munter unterwegs.


 

Tja, und dann wollten wir unsere Hütte aufsperren. Mein Mann hängt seine Jacke normalerweise immer unter dem Vordach auf. Aber diesmal wars damit nichts. Denn....




eine Amselmama hat sich ausgerechnet diesen Platz ausgesucht, um dort ihr Nest zu bauen und zu brüten.

Hier seht ihr mal, wo das Nest ist (roter Pfeil):




Also haben wir uns heute auf das Notwendigste beschränkt, sind so wenig wie möglich in die Hütte gegangen, um die Schwangere beim Brüten nicht zu stören. Ab und zu flog sie auch davon. Beim ersten Mal dachte ich schon: "So, jetzt haben wir sie vertrieben und wir müssen das Nest mit nach Hause nehmen und unter die Wärmelampe legen". Aber sie kam immer wieder zurück (der Göttin sei Dank!). Wahrscheinlich hatte sie Hunger und Herr Amsel war mal wieder mit was Anderem beschäftigt (wie Männer halt so sind).

Jedenfalls saß sie auch jetzt noch brav auf ihrem Nestchen. Sie ist eine ganz tapfere Mama!

Bin mal gespannt, was los ist, wenn die Jungen schlüpfen.

Kommentare:

  1. Hey Binele!!
    Gleich dacht ich mal beim Lesen "Dein Mann muss ein Riese sein, wenn er da oben die Jacke hinhängen kann".... *grins* Bei Euch gibts ja viele Geburtenstationen!!! ;o) Herrlich! Wir hatten auch mal ein Amselnest unterm Dach. Die Mama ist einfach weggeflogen und ein Junges ist alleine im Nest geblieben, dann runter gefallen und dann hab ichs versucht aufzuziehen. 3 Tage hab ichs geschafft... Dann ist "Matze" leider verstorben. Der war gleich so zutraulich, der hat immer gleich den Schnabel aufgerissen, wenn er mich gesehen hat! Voll süß und dann voll traurig!!!
    Wünsch Dir noch einen herrlichen Tagesausklang!
    Alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll!! Dann muss ich dich glatt im Garten wieder besuchen kommen und mir die ganzen wunderbaren Wunder des Frühlings anschauen!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Binele,

    süüüüß !!!! so kommt man ganz schnell zu Nachwuchs,hihi.

    auf meinem Blog hab ich "mon Alice" verlinkt, brauchst nur draufklicken und anmelden kannst Du Dich auch noch *zwinker*

    ggggggggggglg Claudia

    p.s. Musik hab ich noch nicht geschafft zu installieren

    AntwortenLöschen
  4. Hej Biene,

    1. ich habe schon wieder viel zu viel bei Dir verpaßt... der Schal ist ein Traum!!!!

    2. ich habe vergessen, das Monatsanfangsbild zu machen... tse, tse, tse... aber das hole ich nach.

    3. Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!! Die Amseln müssten sich eigentlich an Euer umtriebiges Verhalten gewöhnen. Bei meiner Schwägerin campierte eine Mama-Amsel unter dem Carport und dort war auch noch Baustelle und eine Katze. Alle haben überlebt! Das wünsche ich Eurer Amsel und den Babys ebenso!

    4. Vielen Dank für die Einladung (mein Hobby), aber... ähm... bei drei Langhaarkatzen & einem Neufundländer & weißen Wänden bin ich zzt. ausgebucht... *grins*

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  5. huhu....hej ...
    da bin ich deine neue leserin....mir gefällts hier....hier gibts viel zu sehen zu lesen und obendreinzu hören coooooole musik

    ggggggggggggggggglg
    mona
    have a nice day

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^