Dienstag, 15. März 2011

Geduldsprobe und Zurückhaltungsübung

Viele von Euch kennen ja Susa und ihre wunderbare handgefärbte Wolle.

Ich auch!

Und immer, wenn sie neue Wolle gefärbt hat und ich in ihren Blog schaue, muss ich mich dermaßen zusammenreissen, dass ich nicht Haus und Hof für ihre Wolle verkaufe.

Letztens ist mir diese Zurückhaltung nicht mehr gelungen:



Die Wolle "Seidenglanz" wechselte die Besitzerin.

Schaut Euch nur mal diesen wunderbaren Glanz an (70 % Merino, 30 % Seide):



Und als Geschenkerl hat mir Susa noch ein Herzerl mit dazugepackt:



DANKE, liebe Susa!

So, und nun zur Geduldsprobe:

Ich hatte gestern festgestellt, dass meine Vespa noch in diesem Monat zum TÜV muss. Also Termin mit dem zuständigen Zweiradmechaniker vereinbart und dann angefangen, den Kfz-Schein zu suchen. Noch gestern hätte ich auf das Grab meiner Oma und auf das Leben meiner Kinder geschworen, dass er da ist, wo er hingehört. Doch da war er nicht. Und auch nach zweistündigem Suchen an allen möglichen und unmöglichen Orten war das blöde Ding nicht aufzufinden. Also wieder den Zweiradfuzzi angerufen und gefragt, was man in einem solchen Fall zu tun hat (TÜV-Prüfung ohne Kfz-Schein ist übrigens nicht möglich).

Frau hat in diesem Fall folgendes zu tun:

Beim Notar ihrer Wahl eine Versicherung an Eides Statt abzugeben, dass "Bsummsl" (so heißt meine Vespa) tatsächlich IHR Bsummsl ist. Ich hatte einen Termin um 10.00 Uhr. Vor mir war eine ältere Dame, die sich um 10.05 Uhr beim Notar bedankte, dass er sie jetzt schon drannimmt, obwohl sie doch erst um 11.30 Uhr einen Termin habe. Aber sie sei beim Arzt ja so schnell fertig geworden (aha).

Dadurch verschob sich mein Termin um ein halbes Stündchen.

Mit dem Wisch in der Hand (kostete ca. € 25,--) auf zur Zulassungsstelle.

Ich zog die Nummer 104, dran war gerade die Nr. 61 (hrmpf).

Es dauerte dann auch nur ca. 1 1/2 Stunden, bis die Nummer 104 aufgerufen wurde. Ich habe mir natürlich Lesestoff mitgenommen, schließlich ist übernächstes Wochenende schon wieder Seminar und ich bin beim Lesen des Manuskriptes sowieso schon im Rückstand. Aber die erforderliche Konzentration wollte nicht gelingen, da ein Elternpaar folternderweise seinen Sprössling mitgenommen hatte. Dem war die Wartezeit (genauso wie mir) zu lang und er teilte dies lautstark mit (hätt ich auch gern getan).

Um 12.30 Uhr war ich mit der Prozedur fertig. Und somit hatte ich den ganzen Vormittag nichts Produktives getan und war mit meiner Haus- und anderen Arbeit total im Rückstand.

So, nachdem ich nun die Bude wieder in einen bewohnbaren Zustand gebracht habe, mach ich 5 Minuten Pause und werde mich dann mit Katzenfüttern und Abendessen kochen beschäftigen.

Kommentare:

  1. wunderschöne Wolle hast du. Toller Kauf.

    Irgendwie kommt mir die Geschichte mit deiner Vespa bekannt vor *grins*, ich hatte das Vergnügen letztes Jahr mit unserem Auto, Brief weg. Ich sage dir, da kommste echt in Panik und die Zulassungsstelle ist dein zuhause.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Biiiine,

    sorry, aber ich muss jetzt gaaaar nicht lachen, nein nein.
    allerdings hätt ich fast noch gewartet und gesucht,denn TÜV kann man ja auch etwas über der Zeit noch machen...
    übrigens: hast den KFZ-Schein schon gefunden, gleich nachdem Du heimgekommen warst?

    und dann: DANKE für Deine flotte Blog Musik,es ist alles um uns herum so depri, dass ich keine klagende Musik aushalten kann

    ggggggggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die Wolle ist wahnsinnig schön! Ich bin schon auf das fertige Produkt gespannt :)
    Gott sei dank hab ich meine Handtasche, da ist alles dort wo´s hingehört und wird sooo selten rausgenommen, dass es garnicht verloren gehen kann und das "Täschen" in dem die wichtigen Papiere sind, hat noch einen Anhänger dass es nicht irgendwo dazwischen rutschen kann und verschwindet :)

    AntwortenLöschen
  4. Hej Binele,

    .... und dann bist du nach Hause gekommen und hast den Kfz-Schein zufällig in der Küchenschublade gefunden....

    Das wäre ein Ding gewesen,oder?

    Ich musste Deine Geschichte meinem Wunscherfüller vorlesen und er hat gesagt: Das hat Autorencharakter. Respekt!

    *

    Die Wolle ist wirklich ein Traum. Viel Spaß beim Verarbeiten!

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^