Samstag, 26. Februar 2011

Einkaufsbummel

Ja, ich geb´s ja zu: Ich war diese Woche in bißchen blogfaul.

Aber nicht im wahren Leben. Da habe ich nämlich ein paar Geschäfte hier bei uns abgeklappert, ob sie meine Charms und gestrickten Accessoires nehmen. Wie das so ist bei mir, war ich in einem Geschäft, in dem es u.a. ganz tolle Jacken, Tuniken etc. auch für Frauen oberhalb der Bulimie-Figur gibt. Und anstatt dass ich meine Sachen loswerde, habe ich dann gleich eine ganz tolle Jacke gekauft:


Die Farbe kommt nicht ganz richtig raus, in Wirklichkeit ist es ein satteres Lila.

Und an diesem wunderschönen Samstag haben mein Mann und ich uns einen Stadtbummel gegönnt und wir waren nochmal in demselben Laden. Heute erstand ich eine wunderschöne Tunika im Seide-Baumwolle-Gemisch:


Und in einem Schmuckgeschäft fand ich diesen Anhänger:


Der mußte natürlich gleich mit, da ich mich ja zur Zeit wegen meiner Ausbildung auch mit Astrologie beschäftige.

Und als Krönung des Tages speisten wir noch in einem italienischen Lokal mit Nudelgericht, Insalata di Pomodori e un Espresso.
Ein richtig schöner Tag!!!

1 Kommentar:

  1. Oh...die Tunika ist ja sowas von schön!!
    Leider sind die Läden für normale Frauen irgendwie selten geworden und die Mode sowieso. Diese engen, ich glaub früher hab ich die Karottenhosen genannt, schaut doch nur bei ner Frau gut aus, die eine schmale Hüfte hat.
    Und für den rest der Frauen, naja... Hoffentlich gibts bald wieder Hosen die jede Frau tragen kann!
    Vielleicht zeigst du mir den Laden mal :)

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^