Montag, 31. Januar 2011

Grannies for life

Angeregt durch die wundervolle Decke von Katja (http://www.versponnenes.blogspot.com/) hatte ich auch schon mit Grannys geliebäugelt (obwohl ich die aus meiner frühen Jugend noch unangenehm in Erinnerung habe).

Weil ich jetzt aber nicht weiß, ob ich dieselbe Geduld wie Katja habe, war es wie ein Wink mit dem Zaunpfahl, als mich Biggi zu dieser Aktion einlud:



Dabei geht es darum, ein paar Grannys zu stricken und sie an Biggi zu senden. Alle Grannys werden zu einer Decke zusammengenäht und für einen guten Zweck versteigert. Am besten schaut Ihr selber mal rein: http://www.grannysforlife.blogspot.com/.

So bin ich also losgezogen und habe heute ein bißchen Wolle besorgt:



Und wenn es mir wie Euch allen geht, dann wird mich das Granny-Fieber packen und ich werde evtl. wenigstens ein paar Kissen-Hüllen fertigbringen (die weihnachtlichen müssen eh demnächst raus).


PS.: Aus (leider) gegebenem Anlass laufen alle Eure Kommentare ab sofort erst durch die Moderationsfunktion. Ich hätte nicht gedacht, dass das bei mir notwendig ist, aber die Welt ist nicht so, wie man sie gerne hätte.

Kommentare:

  1. Hallo Bine ich bin dabei, hab mich schon angemeldet und Anleitung rausgedruckt. Liebe Grüße Petra.
    Ich werde noch verlinken

    AntwortenLöschen
  2. WoW!! Ich bin gespannt wie die Granny aussieht, wenn sie fertig ist!
    Jetzt weiß ich ja, was eine Granny ist :)
    Die Idee find ich super, sie dann zu versteigern!
    Ein großes Lob an Biggi und ihren Blog!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Bine,

    schöne Farben hast du. Übrigens, diesen komischen Kommentar vom letzten Post habe ich gelesen, was soll denn sowas?

    Ich gehe nun auch mal Wolle aussuchen. Ich mache ja noch bei dem Ei-Projekt von Pfiffigste mit, somit brauche in neue Farben.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^