Dienstag, 30. November 2010

Kissenparade

Gerade noch rechtzeitig vor dem 1. Dezember habe ich meine Weihnachtskissen fertiggestellt:



Da gibt es Nikolausis





und Rentiere.



Übrigens habe ich nun schon über 1.000 Zugriffe auf meinen Blog gehabt, seit ich den Zähler eingebaut habe.

Schön, dass Ihr Euch für meine Seite interessiert. Ich hoffe, es werden noch ein paar mehr Abonnenten und wenn Ihr wollt, könnt Ihr gerne einen Kommentar zu meinen Posts hinterlassen.





Montag, 29. November 2010

Advent

Pünktlich zum ersten Advent finden natürlich auch die ersten Christkindlmärkte statt. Gestern waren wir bei einem und da hatte ich wohl den Blick, den die Rabenfrau so gut beschreibt.

Es gab u.a. Kerzenleuchter in Bauernsilber und da mußte ich einfach zuschlagen:

Aber am Abend war dann Besinnlichkeit und Ruhe angesagt.

Die erste Kerze wurde angezündet



und wir haben es uns gemütlich gemacht.

Donnerstag, 25. November 2010

Plätzchenhimmel

Eine neue Wolle habe ich mir bei http://glasschmiedeshop.blogspot.com/ gegönnt:

Ist sie nicht wunderschön?
Sie heißt Plätzchenhimmel!
Danke, liebe Susa, für die schnelle Übersendung!



Passend dazu bin ich mit der Weihnachtsbäckerei fertig. Oben zu sehen sind Mokka-Schokoladen-Stangen. Dann gibt es noch Ingwer-Herzen
Mohn-Busserl

Spekulatius-Amerikaner

Cranberry-Walnuß-Cookies

Nußstangerl und

Marzipan-Hütchen.


Die Punkte dazu hab ich lieber gleich gar nicht berechnet ;-).

Mittwoch, 24. November 2010

Feen-Halstuch

So, endlich konnte ich mal wieder ein UFO fertigstellen:


Ein gestricktes Halstuch aus der Wolle "Feldmäuschen". Und damit die guten Mächte mit mir und meinem Hals sind, wurde eine gute Fee daran befestigt.


Das Muster besteht im Prinzip nur aus Umschlägen, rechten und linken Maschen.


Übrigens ist dies mein 100. Post!
Hätt ich ja auch nicht gedacht, dass ich der Welt soviel mitzuteilen habe.

PS.: Ich  habe jetzt 3 (in Worten "DREI") Tage gebraucht, bis ich alle Bilder laden konnte. Irgendwo ist bei Blogger ein Bug drin.

Sonntag, 21. November 2010

Katzenkino

 haben wir jeden Morgen auf unserem Balkon:


Da kommen doch tatsächlich so gefiederte kleine Wesen angeflogen, vor den Augen der großen Jäger (die aber hinter verschlossener Türe sitzen) und holen sich ihr Frühstück.


Katzenbesitzer kennen sicherlich dieses Keckern, das ihre vierbeinigen Lieblinge von sich geben, wenn sie einen Vogel sehen. Ich find es jedesmal wieder witzig.


Und da sind sich Birmis und Straßenkater total einig: Eigentlich kann das ja wohl gar nicht angehen, dass sich hier Fliegviecher rumtreiben, wo doch alles von KATZEN bewacht wird!


Und letztens war sogar ein Specht dabei:


Freitag, 19. November 2010

HILFE!!!!!

Ich versuche seit einigen Tagen einen neuen Post hier reinzustellen und zwar mit Fotos (hat ohne Fotos nur die halbe Wirkung), aber mein Server spinnt! Ich kann keineFotos laden.

Wer kann mir sagen, was ich tun muß?

Bitte, bitte helft mir!!!

Samstag, 13. November 2010

Alea iacta est!

Oder (für die Nicht-Lateiner): Die Würfel sind gefallen bzw. ich hab´s getan!

Ich habe mich gestern ungeachtet der Kosten für eine Ausbildung in Kräuterheilkunde angemeldet. Und zwar ganz ohne Überlegung, ob ich damit später Geld verdienen kann. Ich werde das hauptsächlich für mich selber machen.

Ich habe nach längerem Suchen eine Schule in München gefunden, d.h. für mich keine Übernachtungskosten an den Seminar-Wochenenden, da ich ja wieder heimfahren kann. Es wird die traditionelle abendländische Kräuterheilkunde unterrichtet, was mir sehr entgegenkommt. Chinesische Medizin oder Ayurveda o.ä. sind ja sehr schön, aber ich möchte doch was mit den Kräutern und Pflanzen anstellen, die bei uns wachsen. Und es wird auch die traditionelle Vorstellung zur Heilmittelfindung und zur Zubereitung der Präparate vermittelt. Das paßt gut zu meinem keltischen Alter Ego.

Allen, die mir bei der Entscheidung, in welcher Weise auch immer, geholfen haben, hiermit ein herzliches Dankeschön.

Und ansonsten kann man ab nächster Woche meine Armstulpen in verschiedenen Farben in einem Handarbeitsgeschäft hier bei uns in Dachau bewundern und erwerben. Ich denke, dass "nur" die Verbreitung über´s Internet nicht wirklich befriedigend ist und habe mit der Besitzerin des Ladens eine Verbündete gefunden, die mir ein bißchen unter die Arme greift.

Ich wünsch Euch ein schönes WE.

Bine

Dienstag, 9. November 2010

Filz-Schultertuch

Oder evtl. auch mal Filz-Hüftschmeichler (momentan werden meinen Hüften noch von körpereigenem Fett umschmeichelt):


So, auch das Schultertuch ist nun fertig verziert:


Ich habe mich zu einigen Goldperlchen, Dior-Röschen, Häkelborten und Goldstickereien hinreißen lassen:






Das Ganze soll ja schon ein bißchen opulent sein. Und ich denke, dazu kann man mal ein ganz schlichtes "kleines Schwarzes" o.ä. aufmotzen.

Freitag, 5. November 2010

Kräuterpädagogin oder Phytotherapeutin?

Ein Thema, über das ich schon lange nachdenke ist, ob ich in meinem Alter nochmal eine Ausbildung machen soll. Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für (Heil-)Kräuter und alles, was sonst noch so wächst. Und da ich auch nicht jünger werde, sollte ich, wenn überhaupt, die Sache bald angehen. Allerdings kostet so eine Ausbildung einen Haufen Kohle und ich weiß nicht, ob ich danach beruflich tatsächlich was draus machen kann. Vor allem würde es mich aber für mich selber interessieren.


Nun meine Frage an Euch: Habt Ihr schon Erfahrungen/Kenntnisse über solche Ausbildungen? Oder kennt Ihr jemanden, der eine solche Ausbildung genossen hat? Und was der/die daraus gemacht hat?

Über jegliche Antwort/Anregung etc. wäre ich dankbar.


Donnerstag, 4. November 2010

Abendrot

Auch wenn ich jetzt den ganzen Norden dieses unseres Landes neidisch mache, aber bei uns ist das Wetter momentan fast schon frühlingshaft. Daran schuld ist hier im Süden mal wieder der Föhn. Und da auch morgen nochmal schönes Wetter herrschen soll, gab es heute ein wunderschönes Abendrot.


Dies ist der Blick von unserem Balkon nach Westen.


Und ich schwöre, dass ich nicht mit einem Fotoprogramm nachgeholfen habe.