Samstag, 28. August 2010

Ajourschal und Bäume

Angeregt durch Marens Post habe auch ich heute einen Baum pflanzen lassen, und zwar eine Eiche. Eichen sind schließlich die heiligen Bäume der Kelten. Wer noch Interesse hat, kann mal hier vorbeischauen: http://www.easy2sync.de/de/ueber/ablogatree.php.

Ansonsten bin ich endlich mit meinem Ajourschal fertig geworden:

Die Wolle besteht aus 70 % Cashmere und 30 % Seide, also mal ganz was Edles.

Die Wollverkäuferin hatte mich schon gewarnt, dass es ein ganz anderes Gefühl ist, so eine dünne Wolle zu verstricken. Blauäugig wie ich war, sagte ich, das wäre sicherlich kein Problem, ich würde ja auch Filet häkeln. Aber am Anfang hat mich die Sache schon ziemlich gefuchst. Vor allem kann man nicht so einfach wieder auftrennen, weil sich das Cashmere so leicht miteinander verfuzzelt. Aber nach einer Weile ging es dann ganz gut.


Umrandet wird der Schal von einer Häkelborte.


Und die Anleitung habe ich von http://de.dawanda.com/shop/Stern347. Krishnane verkauft dort diverse Anleitungen für Ajour-Werkstücke und auch von ihr gefertigte wunderschöne Sachen.

Kommentare:

  1. Wow! Der Schal ist wirklich schön geworden! Aber ich glaub, du wirst davon nicht nochmal einen machen oder? *g*

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Schal, muss auch noch gesagt werden.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^