Dienstag, 16. Februar 2010

Sonne tanken

Kaum zu glauben, aber wahr! Die Sonne scheint und ich hab´ heute frei. Das mußte gleich zu einem Spaziergang ausgenutzt werden.



Unwahrscheinlich, wie hell das Licht ist und wie die Sonne schon wärmt.



Übrigens, heute wird das Fest der Göttin Hekate gefeiert. Oft wird sie als griechische Göttin bezeichnet, aber sie wurde schon viel früher in vielen Teilen Europas und Asiens verehrt. Ihr Name kommt aus dem Altgriechischen und wird u.a. als weithin Mächtige, als Strahlende und als die, die ihren Willen durchsetzt, übersetzt. Sie ist eine Göttin der Inspiration und der Intuition, eine Schutzgöttin jener Menschen, die zwischen Leben und Tod stehen, von Heilern, Hexen und Hebammen.
Außerdem steht sie für die Trinität von Jungfrau, Mutter und Greisin (jaja, die Dreifaltigkeit gab es schon vor den Christen).



In diesem Sinne, Mädels: Eine Göttin wohnt in jeder von uns.

Kommentare:

  1. *lach... ich komm auch grad vom Spaziergang heim :) Endlich mal etwas Sonne... herrlich heute, nicht wahr?
    Da kommt man sogar mit Wildfremden unterwegs ins Gespräch, man ist gleich besser drauf, sieht nicht mehr in so verkniffene Gesichter... :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die herrlichen Impressionen, die gleichzeitig Inspiration bedeuten!

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

^^Ich freue mich über Deinen Kommentar^^