Donnerstag, 1. Dezember 2016

Adventskalender

Jaaaa, auch in meinem "hohen" (hüstel) Alter mag noch jedes Jahr einen Adventskalender. Aber natürlich nicht so irgendeinen mit phantasieloser Schokolade und laaaaaangweiligen Bildchen.

Und so bin ich schon im Herbst immer auf der Suche nach einem Kalender, der zwar auch schon ein schönes "Allgemein"-Bild zeigt,


(sorry, Bild is a bissal unscharf ...)

 
aber bei jedem Öffnen der Türchen durch kleine oder größere Ergänzungen noch schöner und reichhaltiger wird:




Tja, und das ist nicht mein einziger Adventskalender. Durch eine liebe Freundin wurde ich auf einen "Merinofaser"-Adventskalender aufmerksam gemacht. Der musste her!!!
Kaum bestellt, schon kam ein Karton voll mit schön verzierten Tütchen an.


(und das sind noch längst nicht alle :-))

Und dann mußte ich noch soooo lang warten bis zum 1. Dezember. 



Heute war es dann endlich soweit und ich durfte endlich die 1. Tüte öffnen:





Drin war eine Merino-Nylon-Mischung zum selbst Färben. 
Ich freu mich jetzt schon auf morgen, wenn ich die Nr. 2 bei meinen beiden Kalendern aufmachen kann ;-)

Und wie ist das bei Euch so? Eher "normale" oder doch ausgefallene Adventskalender?

Macht ´ses guad!

Bussal

Bine



Donnerstag, 24. November 2016

Ganz schön lang her ...

... ist der letzte Post. Aber um diese Jahreszeit ist halt immer noch ein bisserl mehr los als sonst eh schon.

Einmal im Monat gibt es auf unserem Hof Rosenrot jetzt "Nadelspiel und Kaffeeklatsch". Einen Vormittag lang stricken, ratschen, Kaffee trinken, Kuchen essen usw. Ganz besonders stolz bin ich, dass sich zwei Damen bei mir nach jahrelanger Abstinenz wieder auf das Abenteuer stricken eingelassen haben.

Zwischen ständiger Strickerei von Armstulpen, die ja bei diesen Temperaturen gefragt sind, hab ich es aber auch an den Brenner geschafft.

Entstanden sind




eine Kette








und ein Paar Ohrhänger.





Die sind an unserem Adventswochenende auf dem Hof am 3./4.12. mit dabei. An diesem Wochenende haben wir von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mit dabei sind auch einige Gastaussteller, Glühwein, selbstgebackener Kuchen und Würstl vom Lagerfeuer.

Wenn Ihr Zeit habt (is ja eh die staade Zeit ... hihi ...) kommt doch vorbei.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Macht ´ses guad!

Bussal




Mittwoch, 2. November 2016

Das ist das Haus ...

... vom Nikolaus ...

hmmm...

aber welches?

Das




oder das




oder vielleicht dieses?




Wahrscheinlich wohnen ja auch noch die Nikolaus-Eltern in einem und die Nikolaus-Schwiegereltern im anderen.




Jedenfalls ist er schon unterwegs. Muss ja auch vorarbeiten, der Arme. Schließlich macht er seinen Job ganz allein (allerdings steht ja hinter jedem erfolgreichen Nikolaus eine starke Niko-Frau, die sich um den ganzen Kram kümmert, der so anfällt ;-)).




Macht ´ses guad!

Bussal




Samstag, 29. Oktober 2016

Was um den Hals ...

... ist ja bei diesen Temperaturen nicht das Schlechteste.

Weil mich zwischenzeitlich auch eine Erkältung erwischt hat, wird der nächste wohl meiner werden, die beiden folgenden sind aber für die werte Kundschaft:




In grau, Merino-Seide-Mischung mit einer Glitziborte aus Kunstfaser




und in "Shades of purpur" aus 75 % Schurwolle und 25 % Synthetik mit einer Doppelborte aus Kidmohair-Seide.

So, ich pfleg jetzt mal meine Erkältung und schau Krimi ;-)

Macht ´ses guad!

Bussal




Sonntag, 23. Oktober 2016

Für die nächste Papierwerkelei ...

... wurde ein Adventskranz to go gewünscht.

Also das www im Allgemeinen und Pinterest im Besonderen durchforstet, einige Anleitungen gemischt, an den Papiertisch gesetzt und das ist dabei rausgekommen:




In der Schachtel sind vier Teelichter aufbewahrt und der 




Kranz ist abnehmbar:




Ich hoffe, der Prototyp gefällt. Denn dann sind meine Papiertiger wieder für ein Weilchen beschäftigt.

Macht ´ses guad!

Bussal




Sonntag, 9. Oktober 2016

Ganztagesworkshop

Letzten Sonntag hatten wir bei uns auf dem Hof den ersten Papierwerkstatt-Ganztagesworkshop.
Das Projekt war ein Utensil mit vielen Fächern, Stifthalter und Schreibblock. Und wie immer haben meine Mädels (diesmal ohne den Quotenmann) große Kreativität gezeigt und ich zeig Euch jetzt mal die Ergebnisse:
(jeweils Vorderseite und Innenleben, auf der Rückseite befinden sich Block und Stift)















Und nächsten Donnerstag gibts schon wieder die nächste Papierwerkelei, aber diesmal wieder nur die "normalen" 2 1/2 Stunden.

Macht ´ses guad!

Bussal



Mittwoch, 5. Oktober 2016

Auf der Alm ...

... gibt´s manchmal nicht nur Kühe, sondern auch Schafe.

Und so eine Schafsennerin war für einige Jahre die Schwester meiner Tanzkollegin Eva. Als Abschiedsgeschenk sollte ich einige Schafe brutzeln, aber einfach so war uns das zu langweilig. Eva mailte mir einige Bilder von der Alm, eins davon wurde der Hintergrund in einem meiner großen Rahmen und davor kamen dann die Schafe, um auf der Almwiese zu grasen:




Einige Steine, ein "Bäumchen" und grüne Filzwolle als Gras vervollständigen das Bild.




Ein Lämmchen mit seiner Mutter,




ein Kletterschaf




und ein schwarzes Schaf sind mit von der Partie.

Eva war begeistert von dem Bild und ich hoffe, ihre Schwester ist es auch.

Macht ´ses guad!

Bussal